Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Amras

Aus Ardapedia

Amras

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

[Bearbeiten] Volk

Elben, Noldor

[Bearbeiten] Beschreibung

Amras und sein Zwillingsbruder Amrod waren die jüngsten Söhne Feanors. Sie herrschten über die offenen Gebiete zwischen Thargelion und Doriath. Nach der Dagor Bragollach zogen sie sich mit Caranthir über den Ramdal zurück und unterhielten auf dem Amon Ereb eine Festung mit einer kleinen Streitmacht. Sie kamen später beim Angriff auf die Sirionmündungen um.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Geboren wird er als Telufinwe (letzter Finwe), was ihm den Rufnamen Telvo einbringt. Seine Mutter nennt zunächst ihn, wie auch seinen Zwillingsbruder Ambarussa (Rotgelber Kopf), doch sein Bruder wird später umbenannt (was die Zwillinge nicht daran hindert einander mit diesem Namen anzusprechen). Daraus leitet sich die Sindarinform Amras her.
  • In einer der letzten Schriften Tolkiens (nach dem Herrn der Ringe) kommt er bei der Verbrennung der Schiffe um.
  • Ihre Mutter Nerdanel bittet Feanor, die Zwillinge bei ihr zu lassen, doch Feanor lehnt diese Bitte ab.
  • Amras hat das rötliche Haar seiner Mutter geerbt, das unter den Eldar äußerst selten zu finden ist.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Quellen

  • XIV Von Beleriand und seinen Reichen
  • XXIV Von Earendils Fahrt und dem Krieg des Zorns


Söhne Feanors

MaedhrosMaglorCelegormCaranthirCurufinAmrodAmras

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->