Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Amon Darthir

Aus Ardapedia

Der Amon Darthir war ein Berg in den Ered Wethrin in Beleriand.

[Bearbeiten] Zeitangabe

Erstes Zeitalter

[Bearbeiten] Geographie

Nach der Karte in Die Kinder Húrins lag er ein kleines Stück westlich der Stelle, wo die Berge von Mithrim auf die Ered Wethrin trafen und südlich von Dor-lómin. Außerdem sieht es so aus, als ob an seiner Südseite der Glithui entsprang. Sicher ist jedoch, dass an seinem Nordhang Nen Lalaith seine Quelle hatte, der an Húrins Haus vorbeifloss.

[Bearbeiten] Quellen

  • J. R. R. Tolkien: Die Kinder Húrins. Übersetzt von Hans J. Schütz und Helmut W. Pesch. Klett-Cotta, Stuttgart 2007. (Im Original erschienen 2007 unter dem Titel The Children of Húrin.) „Anhang“. „Namenliste“.
  • Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde. Übersetzt von Hans J. Schütz. Klett-Cotta, Stuttgart 1994. (Im Orginal erschienen 1991 unter dem Titel The Atlas of Middle-Earth.) „Das Erste Zeitalter“. „Beleriand und die Länder im Norden“.
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->