Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Wetterberge

Aus Ardapedia

Die Wetterberge sind im Legendarium eine Hügelkette in Eriador.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geographie

Die Wetterberge liegen nördlich der Oststraße und östlich von Bree. Ihre größte Erhebung ist die Wetterspitze. Insgesamt erstrecken sie sich auf ca. 80 Meilen von Norden nach Süden.

[Bearbeiten] Beschaffenheit

Die Bergrücken waren kahl und felsig und es war kein Pflanzenwuchs möglich, da der Boden außerordentlich trocken war. Das lag daran, dass das Gestein der Wetterberge kieselhaltiger Kalkstein war, der Wasser rasch versickern ließ.

Sie haben einen wellenförmigen Kamm, sind etwa 1000 Fuß hoch und von Resten und Ruinen von Gräben, Wällen, Pfaden und Steinbauten gesäumt.

[Bearbeiten] Hintergrund

Einst waren die Wetterberge die Grenze zwischen Arthedain und Rhudaur, wobei Arthedain sie im Krieg gegen Angmar befestigte. Im Jahr 1409 D. Z. wurden sie eingenommen, später aber wieder zurückerobert.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen