Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Verwunschene Inseln

Aus Ardapedia

Die Verwunschenen Inseln sind eine Inselgruppe östlich von Tol Eressea.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Hintergrund

Während der Verhüllung von Valinor setzen die Valar die Verwunschenen Inseln ins Schattige Meer, das östlich von Tol Eressea liegt, wo sie in einem dichten Netz von Norden nach Süden liegen.

Gefährliche Wellen, Nebel und Felsen im Meer machen die Durchfahrt zwischen den Verwunschenen Inseln unmöglich. Jeder, der die Inseln betritt, wird müde und schläft dort bis zur Wandlung der Welt.

Niemandem außer Earendil gelingt die Überfahrt zwischen den Verwunschenen Inseln hindurch nach Aman.

[Bearbeiten] Werkgeschichte

In der frühen Version der Mythologie, im Buch der Verschollenen Geschichten, ging Tolkien noch von einer Vielzahl von Inselketten vor den unsterblichen Landen aus unter anderem:

  • Die Schatteninseln
  • Die Dämmerinseln
  • Die Zauberinseln
  • Die hafenlosen Inseln
  • Die verwunschenen Inseln
  • Die Insel des alten Seefahrers
  • Die Insel Eneadur

Aus seinen Angaben ist es nicht immer ersichtlich welche Inseln Teile oder andere Namen der verwunschenen Inseln sind. Sowohl Eriol als auch Earendil mussten auf ihrer Fahrt in die unsterblichen Lande auf diesen Inselketten viele rätselhafte Abenteuer bestehen (Earendel soll Baum-Menschen, Pygmäen, Oger, Seejungfrauen, Feuerbergen und Ungoliant begegnet sein), Aelfwine traf auf mysteriöse Seefahrer und Ulmo).

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Nach dem Auszug der Noldor machen die Verwunschenen Inseln ihnen die Rückkehr nach Aman unmöglich, wie es ihnen in der Weissagung des Nordens prophezeiht wurde.

[Bearbeiten] Quellen

  • Das Silmarillion: Quenta Silmarillion,
    • XI Von Sonne und Mond und der Verhüllung Valinors
    • XIV Von Earendils Fahrt und dem Krieg des Zorns
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen