Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Ulbar

Aus Ardapedia

Ulbar, Mann aus Númenor

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

[Bearbeiten] Volk

Menschen, Dúnedain

[Bearbeiten] Beschreibung

Ulbar stammte aus Emerië in Númenor. Er arbeitete als Schäfer für Hallatan von Hyarastorni, reiste dann aber als Matrose mit dem späteren König Tar-Aldarion auf dem Schiff Hirilonde nach Mittelerde. Nach ihrer verspäteten Rückkehr nach Númenor, die zum Bruch zwischen Aldarion und Erendis führte, begleitete er zusammen mit Henderch seinen Herrn bei dessen Besuch im Weißen Haus in Emerië. Aldarion schenkte Ulbars Frau einen roten Edelstein, den er von Gil-galad vermutlich als Geschenk für Erendis erhalten hatte.

Ulbar hatte einen Sohn, Îbal.

[Bearbeiten] Sonstiges

Der Name Ulbar ist Adûnaïsch, seine Bedeutung ist nicht bekannt.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen