Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Ulbandi

Aus Ardapedia

Ulbandi (auch Fluithuin genannt) ist eine Gestalt aus dem Buch der Verschollenen Geschichten. Sie wird in dieser frühen Fassung der Mythologie als die Partnerin Melkors und Mutter des Balrogs Gothmog (bzw. Kosomots) angesehen.

Die Ogerin Ulbandi oder Fluithuin

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

[Bearbeiten] Volk

Ainur, Maiar, Oger

[Bearbeiten] Beschreibung

Ulbandi wurde als Ogerin bezeichnet, in der frühen Mythologie bezeichnete dieser Begriff ein Volk dämonischer und menschenfressender Riesen, das auch Sarqindi genannt wurde. Gothmog wurde in dieser frühen Fassung als ihr und Morgoths Nachkomme angesehen, was bedeutet, dass auch Ulbandi eine Dämonin, wahrscheinlich eine Úmaia gewesen sein muss. In der weiteren Entwicklung der Geschichte wurde Ulbandi entfernt und nicht weiter auf sie eingegangen.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Ulbandis Name leitet sich vom Goldogrin Wort Ulband mit der Bedeutung Unhold ab.
  • Ulbandi ist der einzige in der Mythologie jemals namentlich erwähnte Oger.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen