Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Stephan Askani

Aus Ardapedia

Stephan Askani, geboren 1960, ist ein deutscher Lektor.

Geboren als Sohn eines Pfarrers, studierte Stephan Askani allgemeine Rhetorik, neue deutsche Literatur und Philosophie in Tübingen und Paris. Seit 1989 arbeitete er für verschiedene Verlage als fest angestellter oder freier Lektor. Seit 1996 ist er im Stuttgarter Verlag Klett-Cotta tätig, wo er seit 2003 zuständiger Lektor für fantastische Literatur (Hobbit Presse) ist.

Zwischen Januar und Juli 2008 erarbeitete er zusammen mit der Berliner Tolkien-Expertin Lisa Kuppler eine neue Ausgabe der Der Herr der Ringe-Übersetzung von Margaret Carroux, welche am 4. November 2008 erschien. Dabei wurde unter anderem die Rechtschreibung aktualisiert, Ortsnamen gemäß neueren Erkenntnissen aus J. R. R. Tolkiens Schriften wie dem Guide to the Names in The Lord of the Rings verändert, sowie zum ersten Mal die revidierte englische Ausgabe des The Lord of the Rings von Harper Collins aus dem Jahr 2004 für die Überarbeitung zu Rate gezogen.

Stephan Askani ist mit der Künstlerin Veronika Askani, geb. Scholl verheiratet und ist Vater zweier Töchter.

[Bearbeiten] Weiterführende Artikel

[Bearbeiten] Quellen

Namensräume
Varianten
Aktionen