Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Sitz des Sehens

Aus Ardapedia

Der Sitz des Sehens ist ein Hochsitz auf dem Hügel Amon Hen.

[Bearbeiten] Beschreibung

Aragorn berichtet, dass die Hochsitze auf Amon Hen und Amon Lhaw in den "Tagen der großen Könige" erbaut und mit Wachen besetzt worden waren.

Frodo findet den Hochsitz bei seiner Flucht vor Boromir:


Er sah wie durch einen Nebel einen großen, flachen Kreis, mit mächtigen Steinen gepflastert und umgeben von einer verfallenen Festungsmauer; und in der Mitte stand auf vier Säulen aus Stein ein Hochsitz, der über eine vielstufige Treppe erreicht wurde.

— J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Zweites Buch, Zehntes Kapitel: Der Zerfall der Gemeinschaft

[Bearbeiten] Filmtrilogie

In der Verfilmung von Peter Jackson gelangt Frodo ebenfalls zum Hochsitz von Amon Hen, nachdem Boromir ihm den Ring stehlen wollte.

[Bearbeiten] Quellen

  • J.R.R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Übersetzt von Margaret Carroux. Klett-Cotta, Stuttgart 2009.
    • Zweites Buch, Zehntes Kapitel: Der Zerfall der Gemeinschaft.
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen