Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Reepfeld

Aus Ardapedia

Reepfeld (original: Tighfield), ist im Legendarium eine Siedlung im Auenland.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

gegründet irgendwann nach 1601 D. Z.

[Bearbeiten] Geographie

Reepfeld liegt im Auenland, in der Nähe von Gamwich.

[Bearbeiten] Hintergrund

In Reepfeld lebte ein Teil der Familie von Samweis Gamdschie. Sein Ururgroßvater Weisman Gamwich zog einst von Gamwich hierher. Spätestens dessen Sohn Hob Gammidsch begann dort als Seiler zu arbeiten. Von Hobsen Seiler Gamdschie, dem Großvater von Samweis, ist bekannt, dass er in Reepfeld eine eigene Seilerbahn betrieb. Hamsen Gamdschie, der älteste Bruder von Samweis arbeitete dort bei seinem Onkel Andweis Seiler.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Reep ist eine norddeutsche Bezeichnung für ein Seil und repräsentiert in der deutschen Übersetzung das alte englische Wort tigh mit derselben Bedeutung. Der Name der Siedlung lässt darauf schließen, dass dort traditionell Seile hergestellt wurden.
  • Karen Wynn Fonstad vermutet in ihrem Atlas von Mittelerde, dass sich Reepfeld im Westviertel befindet.

[Bearbeiten] Quellen


Siedlungen im Auenland
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen