Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Schwarzkiefer

Aus Ardapedia

(Weitergeleitet von Pinus Nigra)
Tolkiens Lieblingsbaum, die über 200 Jahre alte Schwarzkiefer in den University Botanical Gardens (Foto: Stefan Servos, Sommer 2002)

Die Schwarzkiefer, lat. Pinus nigra, ist ein Nadelbaum mit kegelförmiger und im Alter schirmförmiger Krone. Sie kann bei guten Bedingungen eine Höhe von 45m und ein Alter von bis zu 800 Jahren erreichen.

[Bearbeiten] Hintergrund

1787 wurde ein gewisser John Sibthorp Botanikprofessor in Oxford und trat so die Nachfolge seines Vaters an. Er reiste viel, unter anderem nach Griechenland und in die Ägäis. 1790 sandte er den Samen einer Schwarzkiefer aus Nordeuropa zu den University Botanical Gardens, wo man ein Bäumchen zog und dieses dann 1800 pflanzte. Bis 2014 war diese Schwarzkiefer der älteste Vertreter dieser Art in Großbritannien. Sie war einer von J. R. R. Tolkiens Lieblingsbäumen. Er saß oft unter diesem Baum und ließ sich von ihm inspirieren. Am 9. August 1973 entstand vor diesem Baum das letzte Foto Tolkiens, geschossen von seinem Enkel Michael George Reuel Tolkien.

Am 26. Juli 2014 brachen zwei Äste aus der Krone der Schwarzkiefer. Aus Sicherheitsgründen beschloss man daraufhin, den Baum zu fällen.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen