Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Pferde

Aus Ardapedia

Pferde waren im Legendarium Reit- und Nutztiere vieler Bewohner Mittelerdes.

[Bearbeiten] Beschreibung

Pferde wurden vor allem von den Menschen und den Elben Mittelerdes als Reittiere gehalten und gezüchtet. Hobbits und Zwerge, die aufgrund ihrer geringen Größe nicht auf großen Pferden reiten konnten, hielten stattdessen Ponys. Pferde waren für das schnelle Zurücklegen langer Strecken unentbehrlich. Sie wurden aber auch im Krieg eingesetzt.

Die Rohirrim galten im Dritten zeitalter als besonders begabte Reiter und Pferdezüchter. Sie wurden daher Pferdeherren oder Pferdemenschen (bei den Drúedain) genannt. Sie züchteten auch die besonders leistungsfähige Rasse der Mearas, der Gandalfs Pferd Schattenfell angehörte.

Während des Ringkrieges nutzten die Nazgûl große, schwarze Pferde, die vermutlich in Mordor gezüchtet wurden und möglicherweise von gestohlenen Mearas abstammen.

Namensräume
Varianten
Aktionen