Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Palarran

Aus Ardapedia

Palarran (Quenya für ‚Fern-Wanderin‘) ist im Legendarium ein Schiff der Númenórer.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

  • erste Fahrt von 816 bis 820 Z. Z.

[Bearbeiten] Beschreibung

Die Palarran war ein Schiff, das Aldarion zu Beginn des neunten Jahrhunderts des Zweiten Zeitalters in Rómenna auf der Insel Númenor erbauen ließ. Zur Zeit ihrer Fertigstellung war die Palarran das größte Schiff, das je gebaut worden war. Später wurde es von der Hirilonde übertroffen. Aldarion unternahm auf der Palarran mehrere Fahrten nach Mittelerde.

[Bearbeiten] Hintergrund

Als Aldarion zum ersten Mal mit der Palarran auslaufen wollte, war sein Vater, König Tar-Meneldur, dagegen und verbot daher den Frauen aus seiner Familie, das Schiff mit dem Zweig der Wiederkehr zu schmücken. Aus diesem Grund brachte Erendis, die in Aldarion verliebt war, den Zweig des Oiolaire nach Rómenna. In diesem Moment erkannte auch Aldarion seine Liebe für sie.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen