Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Other Minds

Aus Ardapedia

Das Other Minds Magazine – the inofficial role-playing Magazine for J. R. R. Tolkien’s Middle-Earth and beyond ist eine internationale Community und ein E-Zine, welches sich mit J. R. R. Tolkiens Welt Ea befasst, mit dem Schwerpunktthema Fantasy-Rollenspiel in Mittelerde.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Inhalt

Neben der Online-Community veröffentlicht Other Minds ein mittlerweise zweimal jährlich, nichtkommerzielles Fanzine, das in Form von PDF-Dateien frei downloadbar ist. Die erste Ausgabe erschien am 31. Juli 2007. Mittlerweiles sind bereits achtzehn Ausgaben erschienen. Das Magazin sieht sich in der Nachfolge und Tradition von Veröffentlichungen wie dem ICE Quarterly, dem Guild Companion und insbesondere dem Other Hands Magazine. Letzteres war ein von 1993 bis 2001 produziertes Hardcopy-Magazin welches an Abonennten weltweit verschickt wurde. Alle Ausgaben dieses Magazins wurden im Rahmen von Other Minds (Ausgabe 10) als PDF-Dateien verfügbar gemacht und stehen auf der Other Minds-Webseite zum Download bereit (s. Weblinks unten).

Mit einer ähnlichen Zielgruppe, aber stärker systemgebunden, gibt es auch noch das mittlerweile wieder erscheinende Hall of Fire webzine. Früher publizierte dies ausschliesslich Material für das Herr der Ringe Rollenspiel (bis 2013), und seit Dezember 2017 mit Material für The One Ring.

Die Veröffentlichungstermine von Other Minds innerhalb eines Kalenderjahres sind:

  • ca. Juli
  • ca. Dezember


Das Magazin an sich ist englischsprachig, um möglichst international zu sein. Dies heißt aber nicht, dass jemand, der des Englischen nicht so mächtig ist, nicht auch mitarbeiten kann. Zum Einen ist der Kern des Mitarbeiterstabes sehr international (Deutschland, Spanien, USA); zum Anderen kommen auch die Autoren aus vielen Ecken der Welt (Spanien, Frankreich, Italien, Portugal, Polen, Australien, Dänemark). Für den interessierten Autoren besonders erwähnenswert ist die Möglichkeit, auch nicht-englische Beiträge einzureichen, die dann durch den Mitarbeiterstab übersetzt werden können. Bis jetzt ist dies für folgende Sprachen möglich:

  • deutsch
  • französisch
  • portugiesisch
  • spanisch

eventuell kommt hier auch noch italienisch hinzu.

[Bearbeiten] Themen

Zu den behandelten Themengebieten zählen sowohl Rollenspielmaterialien, wie Abenteuer und Hintergründe, Kartenmaterial, aber auch Essays über Mittelerde und seine Bewohner. Die Autoren versuchen zumeist den Spagat zwischen werktreuer wissenschaftlicher Beschäftigung mit Tolkiens Legendarium und eigenständiger Zweitschöpfung. Das Magazin selbst ist systemneutral, behandelt werden aber unter anderem das Mittelerde Rollenspiel (MERS bzw. MERP) und das Der Herr der Ringe Rollenspiel als ehemalige Lizenzinhaber. Das mittlerweise seit 2011 neu erscheinende, lizensierte The One Ring Rollenspiel (TOR) (deutsch mittlerweise eingestellt: Der Eine Ring) stellt in den letzten Ausgaben einen regelmässigen Schwerpunkt dar. Daneben werden unbekanntere, eigens für Mittelerde geschaffene Systeme wie Ambarquenta oder Hitherlands unterstützt. In der Zukunft soll auch Adventures in Middle-earth, eine Adaptation der TOR-Bücher für D&D (5. Ausgabe) Thema sein. Dieses Spiel soll beim Truant-Verlag auf deutsch erscheinen.

[Bearbeiten] Weblinks

[Bearbeiten] Kontakt

Das Team kann über folgende email erreicht werden: othermindsmagazine@gmx.net

[Bearbeiten] Wissenswertes

Der Titel Other Minds bezieht sich, ebenso wie der des Other Hands Magazins, auf ein Zitat aus einem Brief von J. R. R. Tolkien an Milton Waldman von 1951 in dem er schrieb:

"I would draw some of the great tales in fullness, and leave many only placed in the scheme, and sketched. The cycles should be linked to a majestic whole, and yet leave scope for other minds and hands, wielding paint and music and drama..."

[Bearbeiten] Quellen

Namensräume
Varianten
Aktionen