Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Nordallianz

Aus Ardapedia

Nordallianz

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

etwa von 200 Z. Z. bis etwa 1700 Z. Z.

[Bearbeiten] Beschreibung

[Bearbeiten] Zusammensetzung

Die Nordallianz bestand aus den Menschen von Rhovanion und den Zwergen aus dem Hause Durins, die im Nebelgebirge, den Ered Mithrin und den Eisenbergen lebten. Die Menschen stammten aus dem Dritten Haus der Edain, die die Wanderung nach Westen nie vollendet hatten. Möglicherweise waren auch Menschen aus dem nördlichen Eriador an der Allianz beteiligt.

[Bearbeiten] Zusammenarbeit

Anfangs trauten die Menschen den Zwergen nicht, da sie glaubten, sie stünden unter dem Schatten Morgoths, allerdings stellte sich nach kurzer Zeit eine sehr starke Kooperation ein:

  • Die Menschen lieferten den Zwergen Nahrung und andere Güter, die die Zwerge nicht selbst herstellen konnten oder wollten und stellten ihre Kavallerie zur Verfügung.
  • Die Zwerge lieferten den Menschen im Gegenzug hochwertige Waffen, Rüstungen und Steinmetzarbeiten, da die Menschen zwar Pferde hatten, aber schlecht bewaffnet waren (fast nur mit Bögen).

[Bearbeiten] Geschichte

Die Nordallianz wurde gegründet, nachdem Orks aus dem versinkenden Beleriand in die Gebirge von Eriador und Rhovanion geflohen waren und die Zwerge immer stärker unter Druck setzten. Dies war der Anlaß für die Zwerge, sich mit den Menschen einzulassen. Der Zeitpunkt dieses Kriegsbundes war nach dem Krieg des Zorns, aber bevor die Númenorer erstmalig zurück nach Mittelerde kamen, also vor 600 Z. Z. Der angenommene Zeitraum zwischen 100 Z. Z. und 300 Z. Z. scheint also als begründete Spekulation angemessen.

Vor oder während der Allianz verloren die Zwerge trotzdem den Gundabadberg, in dem Durins Volk erwacht war, und große Teile der Ered Mithrin. Die Kommunikation zwischen Khazad-dûm und den Eisenbergen war fortan gestört oder abgeschnitten.

Während dem Krieg Saurons gegen die Elben ab dem Jahre 1695 Z. Z. hetzte er auch Menschen aus dem Osten gegen die Elben und auch gegen die Allianz auf. So kam es, dass die Menschen des Nordens an allen Fronten Krieg führen mussten, und diesen verloren sie letztendlich: "The Men of the Alliance were involved in war not only with Orks but with alien Men of evil sort. For Sauron had acquired dominion over many savage tribes in the East (of old corrupted by Morgoth), and he now urged them to seek land and booty in the West. When the storm passed, the Men of the old Alliance were diminished and scattered, and those that lingered on in their old regions were impoverished, and lived mostly in caves or in the borders of the Forest."

Somit dauerte die Allianz vermutlich 1500 Jahre. Es gibt keinen Hinweis, dass die Allianz nach dem Krieg gegen Sauron erneuert wurde. Dies könnte mit der Übermacht der Orks und der feindlichen Menschenvölker gegenüber den Menschen der Nordallianz, sowie mit dem geschrumpften Einfluss der Zwerge auf das Hinterland ihrer Hauptsiedlungen zusammenhängen.

Das Schicksal der Menschen der Nordallianz ist - abgesehen von dem zitierten Abschnitt - unbekannt. Ob sie die Vorfahren der Nordmenschen des Dritten Zeitalters waren, oder ob ihre Nachfahren überhaupt das Dritte Zeitalter erlebten, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden.

[Bearbeiten] Quellen

Namensräume
Varianten
Aktionen