Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Menschenringe

Aus Ardapedia

(Weitergeleitet von Neun Ringe)

Die Menschenringe sind im Legendarium neun den Menschen gegebene Zauberringe.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

  • um 1500 Z. Z. gefertigt
  • 3019 D. Z. Macht erloschen

[Bearbeiten] Beschreibung

Die Neun Ringe der Macht wurden von den Elbenschmieden in Eregion unter Saurons Anleitung gefertigt. Wie alle anderen Ringe der Macht, mit Ausnahme des Herscherringes, war jeder von ihnen mit einem besonderem Stein besetzt. Sauron überreichte sie den großen Fürsten der Menschen von Mittelerde, die er unter seine Herrschaft zwingen wollte. Die Menschen wurden mit Leichtigkeit von der Macht der Ringe korrumpiert. Weder alterten sie, noch konnten sie sterben, wurden aber langsam zu Geistern oder Schatten, die dem Willen Saurons unterworfen und vollkommen von ihm abhängig waren.

[Bearbeiten] Hintergrund

Zum ersten Mal zeigten sich die Träger der Ringe im Jahr 2250 des Zweiten Zeitalters. So wurden sie als Nazgûl oder Ringgeister bekannt. Es ist wahrscheinlich, dass Sauron ihnen die Ringe später wieder abnahm, um sie unter seiner Kontrolle zu behalten. Mit der Zerstörung des Einen Ringes in den Feuern des Orodruin erlosch die Macht der Ringe und auch ihre Träger wurden dadurch vernichtet.

[Bearbeiten] Quellen

Ringe der Macht

Herrscherring · Elbenringe · Zwergenringe · Menschenringe

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen