Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Marschall der Mark

Aus Ardapedia

24 Dieser Artikel ist nicht oder nur unzureichend durch Quellenangaben belegt. Näheres ist möglicherweise auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf bitte mit, diesen Artikel zu verbessern, indem Du Belege für die Informationen nennst.

Marschall der Mark ist im Legendarium der höchste militärische Rang Rohans und der Titel „Statthalter des Königs“.

[Bearbeiten] Beschreibung

Die einhundert Éoreds, die das gesamte Reiterheer Rohans bilden, wurden gewöhnlich zu je einem Drittel von je einem Marschall kommandiert. Demnach gibt es drei Marschälle.

Der Bezirk des ersten Marshalls war die Hauptstadt Edoras und die angrenzenden Königslande (inklusive des Hargtals). Er befehligte die Reiter von Edoras, die in seinem Bezirk und aus einigen Teilen der Ostmark und der Westmark eingezogen wurden. In den Tagen König Théodens wurde niemand in dieses Amt berufen, der König persönlich nahm diese Stellung ein.

Zu Beginn des Jahres 3019 D. Z. war der zweite Marschall der Mark der Königssohn Théodred, der den Befehl über die Westmark mit seinem Stützpunkt in Helms Klamm hatte. Da dieser in der Schlacht an den Furten des Isen starb, erhielt nach dem Ringkrieg Erkenbrand diesen Titel.

Der dritte Marschall, der Neffe des Königs Éomer, hatte die Ostmark unter seinem Kommando, mit seiner Heimat Aldburg in der Folde als Stützpunkt.

[Bearbeiten] Hintergrund

Die Bezeichnung Marschall ist angelehnt an die historische Bedeutung des Marschalls, der seit dem 16. Jahrhundert den höchsten militärischen Dienstgrad bezeichnet.

[Bearbeiten] Quellen

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde.

  • S. 416

Robert Foster: Das große Mittelerde-Lexikon.

  • Eintrag Erkenbrand

Marschall Artikel in der deutschen Wikipedia

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen