Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

John Suffield

Aus Ardapedia

John Suffield, manchmal auch John Suffield jr. genannt, geboren im September 1833 im Old Lamb House, Bull Street, Birmingham, gestorben im September 1930 in Moseley, war J. R. R. Tolkiens Großvater mütterlicherseits.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Lebenslauf

John Suffield kam als eines von acht Kindern des Tuchhändlers John Suffield sen. (?1802–1891) und seiner Ehefrau Jane Oliver (?1806–1859) zur Welt. Die Familie lebte damals über ihrem Textilwarengeschäft im Old Lamb House, Bull Street Ecke High Street in Birminghams Stadtzentrum.

In den 1840er Jahren zog die Familie nach Edgbaston, einem der neuen Birminghamer Vorortwohnbezirke und nur ein Jahrzehnt später nach Moseley. John besuchte eine Methodisten-Schule, das Queen's College in Taunton, Somerset, wurde aber später Unitarier.

Er heiratete schließlich die aus Oxford stammende Emily Jane Sparrow (*?1838) mit der sieben Kinder bekam:

John Suffield hatte als ältester Sohn der Familie das Textil- und Strumpfwarengeschäft von seinem Vater übernommen. Nachdem jedoch das alte Geschäftshaus zugunsten der neuen Birminghamer Geschäftsstraße, der Corporation Street, abgerissen worden war, liefen die Geschäfte schlecht und trotz des neuen Ladens, ging das Familienunternehmen um 1889 bankrott.

John Suffield arbeitete daraufhin einige Jahre als Messinggießer, wurde aber 1895 Handlungsreisender für Jeyes' Fluid (oder Jeyes' Disinfectant), einem Hersteller von Desinfektionsmitteln. Die Arbeit machte ihm Freude und insbesondere das Reisen, so dass er bis zum hohen Alter von 86 Jahren Handlungsreisender blieb.

John Suffields Enkel J. R. R. Tolkien erinnerte sich an ihn als einen heiteren, humorvollen und lebenslustigen Mensch, mit einem langen Bart, der Späße und zungenbrecherische Wortspiele zu machen pflegte. Was seinen Enkel jedoch am meisten beeindruckte, war die Kunst seines Großvaters, das Vaterunser in gestochener Handschrift auf die Fläche, nur so groß wie eine Six-Pence-Münze, zu schreiben. Neunzigjährig unternahm er noch Reisen, beispielsweise eine Rundreise um die britischen Inseln und verbrachte seine letzten Lebensjahre vor allem mit Besuchen bei seiner Tochter Jane auf ihrer Farm Bag End in Dormston, wo er im September 1930 seinen siebenundneunzigsten Geburtstag feierte. Er starb etwa zwei Wochen später in seinem Haus in Moseley.

[Bearbeiten] Stammbaum

John Suffield
?1802–1891
Jane Oliver
?1806–1859
John Suffield
* ?1833–1930
Emily Jane Sparrow
* ?1838
Arthur Reuel Tolkien
1857–1896
Mabel Suffield
1870–1904
John Ronald Reuel Tolkien
1892–1973
Hilary Arthur Reuel Tolkien
1894–1976

[Bearbeiten] Sonstiges

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Quellen

Namensräume
Varianten
Aktionen