Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Francis Ledoux

Aus Ardapedia

Francis Ledoux, geboren am 10. Juni 1906 in Genf, Schweiz, gestorben 1990, war ein schweizerischer Übersetzer.

[Bearbeiten] Übersetzungen

Er übertrug vor allem Englische Literatur ins Französische, darunter Werke von Charlotte Brontë, Charles Dickens und Edgar Allan Poe.

Ledoux übersetzte auch Der Herr der Ringe unter dem Titel Le Seigneur des Anneaux ins Französische. Die Übersetzung erschien zum ersten mal 1972/1973 im Verlag Christian Bourgois. Der erste Band erhielt 1973 den Preis für das beste ausländische Buch.

Ledouxs Übersetzung des Herrn der Ringe besitzt literarische Qualität, da er auch schon Werke von Autoren wie Charles Dickens, Daniel Defoe oder Edgar Allan Poe übersetzte, enthielt aber mehrere Fehler – vor allem in Bezug auf die elbischen Begrifflichkeiten. So übertrug er den Plural die Valar, im Original the Valar, zum Französischen le Valar (Singular *der Valar). Die meisten der Fehler lassen sich aber dadurch erklären, dass Ledoux zur Übersetzung noch nicht Das Silmarillion zur Verfügung stand.

Seit 1997 ist eine revidierte Übersetzung erhältlich.

Neben dem Herrn der Ringe übersetzte Francis Ledoux auch noch Der kleine Hobbit (Bilbo le Hobbit) und Bauer Giles von Ham (Le Fermier Gilles de Ham).

[Bearbeiten] Quellen

Namensräume
Varianten
Aktionen