Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Evendim-Berge

Aus Ardapedia

So oder ähnlich könnten die Abendrotberge bei Sonnenuntergang ausgesehen haben. (Eigentlich eine Hügelkette im Fraser Valley, British Columbia.)

Die Evendim-Berge[1] auch Berge von Evendim (Original Hills of Evendim; Krege: Abendrotberge) sind im Legendarium eine Hügelkette im Nordwesten Eriadors.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geographie

Die Evendim-Berge grenzten mit ihrem südlichen Ausläufer an das nördliche Auenland an. Das Hochland der Ausläufer bildete die Nordmoore des auenländischen Nordviertels. Insgesamt erstreckten sich die Hügel in Nord-Süd-Richtung etwas über 150 Meilen. Unterhalb der südöstlichen Hänge verlief das Ufer des Evendim-Sees.

Ein unbenannter Fluss, der in den Lhûn mündete, entsprang im nordwestlichen Teil der Hügelkette.

[Bearbeiten] Etymologie

Der Name der Hügelkette im Sindarin lautet Emyn Uial, was übersetzt etwa ‚Berge des Zwielichts‘ bedeutet.

[Bearbeiten] Anmerkungen

  1. Die Bezeichnung der Hügelkette im Westron geht auf das Hobbitische Wort evendim (deutsch etwa: ‚Abenddämmer‘) für den Sonnenuntergang zurück. Sowohl in der ursprünglichen als auch in der überarbeiteten Übersetzung Margaret Carrouxs blieb die Bezeichnung evendim unübersetzt, obschon J. R. R. Tolkien sich in seiner Nomenclature of The Lord of the Rings zur Bezeichnung des namensverwandten Sees äußerte.
    Lake Evendim. CS version of Nen Uial 'water of twilight'. Translate by sense: 'evening – dust/twilight/gloaming'.

    — J. R. R. Tolkien: Nomenclature of The Lord of the Rings, Eintragung Lake Evendim.

    Lake Evendim. Namensvariante der Gemeinsamen Sprache für Nen Uial ,Wasser des Zwielichts'. Übersetzen Sie gemäß der Bedeutung: ,Abend – Dunst/Zwielicht/Dämmerung'.

    Übersetzung: Ardapedia

    Wolfgang Krege übersetzte Hills of Evendim hingegen sinngemäß mit Abendrotberge.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen