Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Emyn Beraid

Aus Ardapedia

Die Emyn Beraid (Sindarin für ‚Turmberge‘) waren eine kleine Hügelkette im Westen Eriadors. Bis zum Ende des Dritten Zeitalters wurde im Elostirion, dem höchsten der auf den Hügeln erbauten Türme, ein Palantír aufbewahrt. Im Jahr 32 V. Z. wurden die Turmberge von König Elessar zur Westgrenze des Auenlandes erklärt. Auf dem Osthang der Hügelkette stand der Wohnsitz des Verwesers der Westmark. Die Tochter von Samweis Gamdschie, Elanor, und ihr Mann Fastred wohnten nach ihrer Hochzeit dort.

[Bearbeiten] Quelle

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen