Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Diskussion:Mittelerde

Aus Ardapedia

Ich hab hier noch den Link zu ner anderen Karte: Die duerfen wir wohl beutzen, zumindest laut Aussage der Webmasterin Jandrim. Ich hab mich aber bei der auch noch mal erkundigt, sowohl per mail als auch auf ihrer Diskussions-Seite. ME-Map (recht gross)


Ivh weiss jetzt leider nicht ob ich sowas darf, aber wenn es rechtswidrig oder so ist, solltet ihr das bitte schnell wieder rausnehmen, aber ich habe eine tolle finnische website mit teils fiktiven und erwiterten karten von mittelerde gefunden, in denen viel über harad, fernharad, rhun, khand und auch andere länder finden kann.außerdem wird viel über numenorische kollonien und genealogien erzählt, konnte aber noch nicht feststellen inwiweit das so alles seine richtigkeit hat... ich stell den link mal hier rein, ihr müsst entscheiden was ihr damit macht...

  www.taivaansusi.net

Ich habe eine Frage: Wo meint Tolkien, dass Mittelerde unser Planet in einer mythologieschen Vorzeit ist? Könnt ihr mir einen Beleg dafür nennen?

Middle-earth is not an imaginary world. ... The theatre of my tale is this earth, the one in which we now live, but the historical period is imaginary.
(Letters, #183) --swyft 19:33, 7. Jul. 2007 (CEST)
Einige andere Hinweise finden sich in den Anhängen beim Kalender: 'Schon damals hatte das Jahr 365 Tage...' und in Nachrichten aus Mittelerde (kann aber auch Buch der verschollenen Geschichten sein), wo England und Irland als früheres Luthien bezeichnet werden. --91.64.199.28 00:00, 12. Jan. 2008 (CET)
Außerdem nennt sich Tolkien in den Anhängen selbst nur als Übersetzer des Roten Buchs der Westmark, welches nicht ins All geschossen wurde, sondern auf der Erde blieb! --91.64.199.28 00:21, 12. Jan. 2008 (CET)

[Bearbeiten] Ist das Mittelerde?

Wie es mir scheint ist mir als einzigem Leser aufgefallen das die Ereignisse des Silmarilions, des Hobbits und des Ringkriegs stattfinden allein im Süden Mittelerdes stattfinden. Für mich ist der Eintrag in der Arpedie somit nur zu 25% gültg.

Aha wieso im Süden? (erstmal heißt das hier Ardapedia) Meiner Ansicht nach liegt im Süden Mittelerdes Haradwaith und im Norden Forodwaith. Das Silmarillion hat seinen Haupterzählpunkt auf dem versunkenen Kontinent Beleriand, dieser war im Nordwesten Mittelerdes, die restlichen Ereignisse des Hobbits und des Herrn der Ringe finden etwa im Mittleren Westen statt. Deine Aussage scheint mir nicht klar, zu dem Thema braucht man sich nur einmal eine Mittelerdekarte anzusehen. Bitte unterzeichne deinen Beitrag mit vier Tilden (~). --Sigismund 14:19, 15. Jul. 2007 (CEST)

Ich dachte, man darf als Quellen nur Werke von Tolkien angeben. Wieso steht dann bei den Quellenangaben der Historische Atlas von Mittelerde.--Kalorme 15:15, 2. Aug. 2007 (CEST)

Nein nicht ganz, nur als Hauptquellen sollten keine Sekundärwerke angegeben werden, aber als Zusatzquellen können sie durchaus so stehen bleiben. Gruß. --Sigismund 15:49, 2. Aug. 2007 (CEST)

Alles Klar! Gruß zurück--Kalorme 15:51, 2. Aug. 2007 (CEST)

Apropos Alles Klar = ganz Mittelerde ist doch mehr als ein Teil von Europa! Mittelerde ist die gesamte zusammenhängende Landmasse in der Mitte von Arda, also Eurasien inklusive Indien und Afrika, mitten zwischen Atlantik und Pazifik, dem Westamerikakontinent Vinland Valinor und Ostamerikakontinent mit dem großen Gebirge RockyMountains-Anden, hinter dem die Sonne aufgeht (vergleiche: Reich der Mitte, Midgard, Jerusalem als Nabel der Welt, mesopotamisches Weltbild zwischen Euphrat und Tigris, Historischer Atlas von Mittelerde, Atlantis Atalanta, etc.). Wie Haradwaith und Forodwaith somit Bestandteile Mittelerdes sind, war Beleriand selber mal ein Teil von Mittelerde, nicht bloß westlich davon. Könnte jemand daher das "ein" Kontinent und die anderen Fehlinterpretationen bitte korrigieren! Siehe auch wikipedia Diskussion:Tolkiensches_Universum --91.64.199.28 00:00, 12. Jan. 2008 (CET)
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten