Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Diskussion:Lidloses Auge

Aus Ardapedia

Dieser Artikel ist extrem fragwürdig. Ich halte ihn für sachlich falsch. Gollum beschreibt explizit vier Finger an Saurons Hand, und als solches ist anzunehmen, dass Gollum auch eine solche Hand gesehen hat -von historischen Begebenheiten, auf die er im übertragenen Sinne verweisen könnte, dürfte er nichts wissen.

Dies ist eine häufige (m.E.) Fehlinterpretation, die nicht zuletzt von Peter Jackson propagiert wurde, sie lässt sich aber nach meinem Kenntnisstand nicht durch die Texte belegen.

Ich empfehle, jeglichen Verweis auf eine physische Gestalt aus diesem Artikel zu streichen.

-Tyelkormo

Verstehe ich nicht. Ich finde diesen Artikel durchaus gelungen. Das lidlose Auge wird im HdR beschrieben, der Artikel versucht zu erklären, was damit gemeint sein kann und verweist darauf, dass Sauron zur Zeit des Ringkrieges mglw. wieder eine körperl. Gestalt hatte. Evtl. könnte man mit Hinweis auf Quellen das "mglw." durch "wahrscheinlich" ersetzen und einen Abschnitt über die Filmtrilogie ergänzen. --swyft 23:24, 30. Dez 2004 (CET)


Sauron hat an der einen Hand weniger als vier Finger(was man im ersten Teil sieht),da Isildur ihm mit einem Schwertstreich mehrere Finger abschnitt.

Da es sich hierbei allerdings um Darstellungen des Films handelt, sind diese höchstens gesondert in einem eigenen Abschnitt aufzuführen. Als Grundlage für jegliche Fakten dienen ausschließlich Tolkiens Werke. Sekundärwerke unterliegen lediglich einer peripheren Betrachtung.

Ich habe den Hinweis auf die "Vierfingrige Hand" entfernt, da diese Aussage Gollums im Roman mit größter Wahrscheinlichkeit metaphorisch zu verstehen ist. Gollum antwortet auf Frodos Aussage, Isildur habe Sauron den Ring von der Hand geschnitten, der Dunkle Herrscher habe nur noch vier Finger an seiner Hand, aber das seien genug. Ich denke, dass sich das auf die Gefahr bezieht, die von Sauron trotz seiner Schwächung durch den Verlust des Rings ausgeht, und nicht auf eine (nicht vorhandene) körperliche Gestalt.--147 19:48, 13. Jun. 2010 (CEST)

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten