Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Diskussion:Hauptseite/Auenland-Datum/Info

Aus Ardapedia

Das angegebene Datum beruht auf einer Interpretation von Tolkiens Auenland-Kalender, wie er in Anhang D des Herrn der Ringe beschrieben wird. In zwei Punkten ist die Anwendung eine etwas freiere Interpretation:

  • Von den verschiedenen, nicht exakten Angaben zur Korrespondez zwischen Gregorianischem und Auenland-Kalender[1] wurde auf die Übereinstimmung des Mittjahrstages mit der Sommersonnenwende[2] geachtet, indem der Mittjahrstag auf die Sommersonnenwende im Jahr 1 n. Chr. gelegt und von diesem Punkt vorausgerechnet wurde. Damit ist das hier verwendete Auenland-Datum dem Gregorianischen um zehn Tage voraus, unser Neujahrstag fällt auf den 10. Januar/Nachjul, und der Mittjahrstag momentan auf den Tag nach der Sommersonnenwende.
  • Die von Tolkien beschriebene Schaltregel[3] würde zu einer Verschiebung der beiden Kalender zueinander führen, und wäre technisch quasi nicht umsetzbar. Es wird daher die Schaltregel des Gregorianischen Kalenders verwendet, nach der auch das letzte Jahr des Jahrhunderts ein Schaltjahr ist, wenn es sich glatt durch 400 teilen lässt.

[Bearbeiten] Quellen

  1. „[D]ie Auenland-Daten [waren] den unseren […] um etwa zehn Tage voraus, und unser Neujahrstag entsprach mehr oder weniger dem 9. Januar im Auenland.“ J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Anhang D: Die Kalender. Klett-Cotta, Stuttgart 2009. Seite 1231.
  2. „der Mittjahrstag [sollte] möglichst annähernd mit der Sommersonnenwende übereinstimmen“ ebd.
  3. „Alle vier Jahre, außer im letzten Jahr des Jahrhunderts“ wurde im Auenland ein Schalttag eingefügt. Ebd.
Namensräume
Varianten