Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Diskussion:Erestor

Aus Ardapedia

Schöner Artikel. Aber die Englisch-Passagen sollte man auf jeden Fall noch übersetzen.

Tut mir leid, aber ich kann mich nicht erinnern, dass Erestor irgendwo als zum Weißen Rat gehörig beschrieben wird, woher stammt diese Info? Gruß --Saelon 07:54, 19. Mär. 2012 (CET)
Worauf beziehst du dich denn Saelon? Der Satz in der Beschreibung; Nach dem Ringkrieg begleitete Erestor mit mehreren Elben Arwen nach Minas Tirith, wo sie am Abend des Mittsommers im Jahre 3019 D. Z. ankamen, gibt es grob wieder was im Kapitel Der Truchses und der König steht. Gruß --Húrin Thalion 17:33, 19. Mär. 2012 (CET)
Er ist in der Navileiste der Mitglieder des Weißen Rates eingetragen. Das meinte ich! ;-) --Saelon 18:06, 19. Mär. 2012 (CET)
Mmh, gute Frage. Er war der ranghöchste Berater von Elrond und nahm auch an dem Rat teil, siehe entsprechendes Kapitel. Ob er nun ein direktes Mitglied war oder nur aus gegebenem Anlass an ihm teilnahm ist nicht ersichtlich. Aber für meine Begriffe dürfte seine Teilnahme ausreichen ihn aufzulisten. Gruß --Húrin Thalion 18:36, 19. Mär. 2012 (CET)
Nun ist aber Elronds Rat nicht identisch mit dem Weißen Rat. Ich finde es zu spekulativ, wenn Tolkien nirgendwo erwähnt, dass er explizit im Weißen Rat Mitglied war. --Saelon 19:15, 19. Mär. 2012 (CET)
Gutes Argument. Jepp, das hab ich wohl verwechselt, sorry. Da muss ich mal die englischen Quellen zurate ziehen, wird aber erst Morgen werden. Bis dahin ... Gruß --Húrin Thalion 19:41, 19. Mär. 2012 (CET)
Und, Húrin, schon etwas herausgefunden? --Saelon 09:07, 26. Mär. 2012 (CEST)
Das muss wohl korrigiert werden. Ich habe nichts gefunden was daraufhin deutet, dass er zum Weißen Rat gehörte. Es ist stets von einem Berater die Rede und dass er an Elronds Rat teilgenommen, hat mehr konnt' ich nicht finden. Am besten fragen wir mal Kalorme, er hat damals die Navileiste eingefügt, vielleicht weiß er mehr. Gruß --Húrin Thalion 18:43, 26. Mär. 2012 (CEST)
Im HdR steht jedenfalls nicht mehr als dass er der wichtigste Berater von Elrond sei, und der englische und der französische Artikel sagen auch nicht mehr. Im finnischen finden sich ein paar Referenzen auf die HoME, aber ich vermute da geht es um die Werkgeschichte. Im Index von Nachrichten steht er auch nicht. Grüße, Flammifer 19:08, 26. Mär. 2012 (CEST)
Kann ich bestätigen. In The Return of the Shadow (VI) und The Treason of Isengard (VII) gibt es noch was. Beide besitze ich jedoch nicht. Allerdings glaube ich nicht, dass es da etwas Neues gibt. Wenn er dem Rat angehörte, würde es doch irgendwo erwähnt. Solange es diesbezüglich keine Referenzen gibt, sollte er aus der Navileiste entfernt werden. Gruß --Húrin Thalion 19:21, 26. Mär. 2012 (CEST)
Also, meines Wissen kommt Erestor auch nur im Herr der Ringe vor. Ich persönlich halte es für sehr wahrscheinlich, dass er auch dem Weißen Rat angehörte. Aber da es offenkundig keine Belege gibt, muss er wohl aus der Navi-Leiste entfernt werden. Mir ist auch kein weiteres Werk bekannt, in dem dieser Elb Erwähnung findet. --Kalorme 12:53, 27. Mär. 2012 (CEST)
Wie schon beschrieben, er wird auch in The Return of the Shadow (VI) und The Treason of Isengard (VII) erwähnt. Aber da er nicht laut offiziellen Quellen als Mitglied genannt, wird ist alle Weitere spekulativ und zählt somit nicht als Kanon. Gruß --Húrin Thalion 19:06, 27. Mär. 2012 (CEST)
In den beiden Bänden der HoME findet sich nach einer kurzen Sichtung – wie zu erwarten – auch nichts bzgl. Weißer Rat. Dafür aber, dass Erestor anfangs als ein Verwandter Elronds beschrieben wird. Vielleicht komme ich am Wochenende ja dazu, einen Abschnitt zur Werkgeschichte zu schreiben.
Übrigens, hat jemand was dagegen, wenn ich die Zitate entferne? Was die aussagen kann auch ohne Zitat wiedergegeben werden, meine ich. Grüße, Flammifer 01:34, 28. Mär. 2012 (CEST)
Guter Vorschlag! Ich hätte nichts dagegen. --Kalorme 13:09, 28. Mär. 2012 (CEST)
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten