Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Diskussion:Der Herr der Ringe (Ausgaben)

Aus Ardapedia

So, ich hab erstmal alle (wesentlichen) Ausgaben, die ich besitze, hier eingetragen. Wichtig wären wohl noch folgende Ausgaben:

  • eine gute englische Taschenbuchausgabe (vielleicht auch eine 50th Anniversary Edition?)
  • die grüne dreibändige Krege
  • die weiße dreibändige Carroux Flammifer 13:17, 10. Feb. 2009 (UTC)
  • die rote einbändige Carroux
  • die grüne dreibändige Carroux

...wobei die letzten beiden nicht mehr aufgelegt werden. Das müsste dann freilich vermerkt werden.

Wer hat eine dieser Ausgaben und zu viel Zeit?

Grüße, Der Flammifer 18:54, 10. Dez. 2008 (UTC)

[Bearbeiten] Verkaufszahlen

Gibt es eine Möglichkeit, herauszufinden, welche Ausgaben in Deutschland wie oft verkauft wurden? Mir geht es insbesondere um eine ungefähre Schätzung, wie oft englische Ausgaben im Verhältnis zu deutschen hier in DE verkauft werden. Auf amazon bekomme ich ja nur Verkaufsränge angezeigt - und für die englischen Ausgaben halt nur den Verkaufsrang in der Kategorie "englische Bücher", so daß das nicht vergleichbar ist. -- 87.139.29.14 09:32, 5. Feb. 2009 (UTC)

Generell wäre es schon interessant, aber für diesen Artikel fände ich das nicht sinnvoll. Eigentlich ist es nicht wichtig, wie oft welche Ausgabe verkauft wurde, denn wir betreiben hier keine Marktforschung am Kunden. Außerdem müssten die Zahlen dann regelmäßig aktualisiert werden. Tut mir Leid, aber die Zahlen finde ich nicht wichtig genug, immerhin soll dieser Artikel einen Überblick über die Ausagben geben, die erhältlich sind, nicht mehr und nicht weniger. Andere Meinungen dazu? Gruß. --Sigismund 14:15, 5. Feb. 2009 (UTC)
So, jetzt angemeldet... Nee, ich will den Artikel nicht aufblähen, mir erschien nur die Disk naheliegend für meine Frage. Welches (Unter-)Forum oder welche andere Seite wäre besser, um eine Auskunft oder Hinweise zu bekommen? -- Smial 21:50, 5. Feb. 2009 (UTC)
Frag am Besten im Forum nach, vielleicht kannst du ja unter Tolkiens Werken im Thread Fragen, die beim Lesen kommen #14 posten oder du eröffnest einen eigenen Thread zum Thema? Gruß. --Sigismund 13:42, 6. Feb. 2009 (UTC)


[Bearbeiten] nicht-wohlfeile 2008-er Carroux

Hatte das schon kurz im Thread im Forum angeschnitten. Das Wort "wohlfeil" passt hier mMn überhaupt nicht, denn imho ist diese Ausgabe nicht zu einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis zu bekommen. Die Ausgabe kostet demnächst 128 Euro, was ich arg teuer für ein Buch finde. Viel günstiger kommt der durchschnittliche Interessent doch an die grüne Krege-Ausgabe usw usf. Wenn ich den Sinn des Wortes "wohlfeil" nun richtig verstanden habe, ist es mMn außerdem zu wertend für eine Enzyklopedie. Bin nicht sicher, ob man diese teure Sammlerausgabe hier so feil bieten sollte. Die ist doch eigentlich nur Geldmacherei seitens des Verlags. Aber da das Wort so öfter bzgl. dieser Ausgabe benutzt wird, möchte ich nicht einfach editieren, evtl. steckt ja eine Absicht dahinter. Sollte man aber dennoch der Meinung sein, die Ausgabe hier so darstellen zu wollen, wäre ich zumindest dafür, das Wort zu ändern. "wohlfeil" scheint mir ein fast ausgestorbenes Wort zu sein, das kaum noch wer benutzt. Ich kannte den Sinn nicht und musste ihn mir erst erklären lassen :-) Oder verstehe ich "wohlfeil" hier immer noch falsch? Aber wie sollte man es anders verstehen können? --Andre 11:49, 4. Mär. 2009 (UTC)

Du hattest Recht, und ich hatte Recht. Eine »wohlfeile Ausgabe« ist tatsächlich eine preisgünstige Ausgabe, in dem Sinne, dass sie ein teures Buch (z.B. Fachliteratur) in eine günstigere Ausstattung (z.B. Taschenbuch) steckt und damit den Preis senkt, während der Inhalt identisch bleibt. Das ist hier ja überhaupt nicht der Fall, ich habe mich also geirrt (bzw. vorher einfach nie genau nachgefragt, was eine wohlfeile Ausgabe ist).
Und ich hatte Recht, weil der Ausdruck »wohlfeile Ausgabe« im Buchwesen durchaus noch verwendet wird, also nicht ausgestorben ist.
Ich werde die Seite also entsprechend anpassen. Genau genommen haben wir es hier nämlich mit einer Liebhaberausgabe zu tun, und Luxusausgabe trifft’s auch ganz gut.
Grüße, Flammifer 13:24, 12. Mär. 2009 (UTC)
Manche Ausgaben werden (oder wurden) mit "wohlfeil" beworben. Gruß --Lyrdan 13:41, 12. Mär. 2009 (UTC)
Zufällig sehe ich gerade, dass z.B. in dem Büchlein "Baum und Blatt" (Ullstein, 1982) hinten Reklame für die dreibändige Schuberausgabe des HdR ist. Die wird dort als "Wohlfeile kartonierte Ausgabe" beworben, im Gegensatz zu der "Normalausgabe" (drei Bände in Leinen) und der "Luxusausgabe" von damals (drei Bände, Halbleder) :-) Andre 07:32, 20. Mär. 2009 (UTC)
Hinten in den Briefen dasselbe. --Lyrdan 12:14, 20. Mär. 2009 (UTC)

[Bearbeiten] Neue Auflage?

Ist diese Auflage hier: http://www.amazon.de/Ringe-Gefährten-Türme-Rückkehr-Königs/dp/3608936661/ref=sr_1_1/278-0865984-0733541?ie=UTF8&s=books&qid=1258387650&sr=1-1 mit der ISBN 3-608-93666-1 eine neue Auflage? Da steht ja 3. Auflage (Juni 2005) aber hier wird erwähnt das die 14. Auflage von 2002 immer noch die alte Rechtschreibung nutzt, könnte das eine mit neuer Rechtschreibung sein?--DreamWalker 17:14, 16. Nov. 2009 (CET)

Das ist die ISBN vom Schuber; am Inhalt dürfte sich also nichts geändert haben. Die momentan einzigen Carroux-Ausgaben in aktueller Rechtschreibung sind die von 2008 und 2009. — Flammifer 19:17, 16. Nov. 2009 (CET)
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten