Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Die Bäume von Kortirion

Aus Ardapedia

Das Gedicht in seiner ersten Fassung wurde 1915 geschrieben und im Laufe der Zeit noch zweimal überarbeitet. 1937 und nochmals bevor es 1962 von J. R. R. Tolkien, Rayner Unwin zur Veröffentlichung angeboten wurde.

Ursprünglich als Kortirion unter den Bäumen benannt, heißt es heute Die Bäume von Kortirion.

Drei Fassungen des Gedichts werden von Christopher Tolkien im Buch Das Buch der Verschollenen Geschichten Band 1 wiedergegeben.

[Bearbeiten] Leseprobe

Ein Zitat aus der dritten Fassung:

[...] Until the white moon slowly climbing sees In shadow-fields the sleep-enchanted trees

Night-mantled all in silver-grey. Alalminor! Here was your citadel, Ere bannered summer from his fortress fell; about you stood arrayed your host of elms: Green was their armour, tall and green their helms, High lords and captains of the trees. But summer wanes. Behold, Kortirion! [...]

— J. R. R. Tolkien: Das Buch der Verschollenen Geschichten. Seite 51


[Bearbeiten] Anmerkung

Der Übersetzer Hans J. Schütz trägt der "Unübersetzbarkeit" von Tolkiens Lyrik Rechnung, indem er den Originaltexten eine deutsche Prosaversion beigibt, die ausschliesslich als Werkzeug gedacht ist um den Inhalt des englischen Textes zu verstehen und einen Einblick in die unterschiedlichen Fassungen zu ermöglichen.


[Bearbeiten] Quelle

J. R. R. Tolkien, Das Buch der Verschollenen Geschichten, Band 1, ISBN 3-608-93061-2

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen