Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Cameo

Aus Ardapedia

Unter einem Cameo-Auftritt (auch Cameo) versteht man das überraschende, kurze Auftreten einer bekannten Person in einem Film. In weiterer Abgrenzung zur prominent besetzten Nebenrolle steht bei einem Cameo-Auftritt der Bekanntheitsgrad des Darstellers zur Drehzeit in einem starken Missverhältnis zur Bedeutung der Rolle. Dass der dargestellte Charakter dabei nicht glaubhaft verkörpert werden kann bzw. in den Hintergrund gedrängt wird, ist in der Regel beabsichtigt.

Ein Kriterium des Cameos ist vor allem, dass der Auftritt in Vor- und Abspann (Credits) nicht genannt wird und zur Handlung nichts Wesentliches beisteuert.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Herr der Ringe Filmtrilogie

[Bearbeiten] Die Gefährten

Cameo 1 (Zeit: 0:25:15 – 0:25:46)
Kurz nachdem Gandalf den Ring in Bilbos Kamin geworfen hat und Frodo ihn nach den elbischen Schriftzeichen untersuchen soll sieht man zwei Gemälde von Bilbos Vorfahren über den Kamin hängen. Beim linken Gemälde erkennt man eindeutig Fran Walsh (Peters Frau) und rechts ein bißchen schwieriger zu erkennen ist Peter Jackson zu sehen (ohne Bart).

Cameo 2 (Zeit: 0:48:06 – 0:48:08)
Nachdem die Hobbits Frodo, Sam, Pippin und Merry in Bree angekommen sind, schauen sie verängstigt in die ihnen unbekannte Gegend. Einen solchen Anblick kennen sie nicht. Es ist dreckig, dunkel, laut – so ganz anders als im idyllischen Auenland. Peter Jackson spielt hier einen Passanten, der den Weg der Hobbits kreuzt, sichtlich angetrunken ist und eine Karotte in der rechten Hand hält (Anmerkung: Nachdem alle Schauspieler nach den Dreharbeiten ein Souvenir ihres Charakters mitnehmen durften, erhielt Peter für seinen Gastauftritt eine eingerahmte Karotte!).

Cameo 3

In der Szene, in der die Ringe der Macht verteilt werden, sieht man Alan Lee als einen der neun Menschenkönigen, welche später als Nazgûl bekannt sind.

[Bearbeiten] Die Zwei Türme

(Zeit: 02:14:08 – 02:14:09)
Nachdem die Mauern Helms Klamms gefallen sind, stürmt eine Horde Uruk-hai auf das Tor der Hornburg zu. Während Aragorn den Elben den Befehl gibt, die Uruks von der Seite mit Pfeil und Bogen zu attackieren, versuchen die Rohirrim von der Spitze der Hornburg aus, mit Steinen und Sperren den Uruks zu Leibe zu rücken. Einer der Speerwerfer ist Peter Jackson, der die Hornburg mit einem wahrlich brachialen Schrei gegen die anrückenden Uruks verteidigt.

[Bearbeiten] Die Rückkehr des Königs

(Zeit: 0:36:55 – 0:36:58)
Als Pippin und Gandalf auf dem Balkon in Minas Tirith stehen und beängstigt Richtung Schicksalsberg schauen, erzählt Gandalf, dass die Armeen Saurons nicht das einzige Problem seien, denn auch die Haradrim mit ihren mächtigen Mûmakil und die Korsaren seien auf dem Weg, um das Reich der Menschen zu vernichten. Als Gandalf auf die Korsaren zu sprechen kommt, sieht man Peter Jackson als Kapitän über ein Korsarenschiff laufen. In der SEE wird er von einem fehlgeleiteten Schuss Legolas’ erschossen.

Weitere Cameo-Auftritte haben absolviert

[Bearbeiten] Quellen

24 Dieser Artikel ist nicht oder nur unzureichend durch Quellenangaben belegt. Näheres ist möglicherweise auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf bitte mit, diesen Artikel zu verbessern, indem Du Belege für die Informationen nennst.
Namensräume
Varianten
Aktionen