Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Benutzer:Sinthoras/Ardapedia:Quellenangaben

Aus Ardapedia

» Autorenportal » Richtlinien » Inhalt » Quellen


Richtlinien

Ziel der Quellenangaben ist die Überprüfbarkeit der Informationen. Artikel sollen alle relevanten Quellen angeben und sich nur auf zuverlässige Publikationen stützen. Im Folgenden werden mit „Quellen“ jene Materialien bezeichnet, die beim Verfassen und Erweitern eines Artikels genutzt wurden und auch geeignet sind, die Aussagen des Artikels zu belegen.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Grundsätze

  1. Artikel sollen nur Informationen enthalten, die in zuverlässigen Quellen veröffentlicht wurden.
  2. Bearbeiter, die neue Informationen zu einem Artikel hinzufügen, sollen eine zuverlässige Quelle anführen. In strittigen Fällen kann der neue Beitrag ansonsten jederzeit gelöscht bzw. rückgängig gemacht werden.
  3. Die Pflicht, eine zuverlässige Quelle anzuführen, liegt immer bei jenen Bearbeitern, welche die Information hinzufügen möchten.

[Bearbeiten] Ziel von Quellenangaben

Ein ordentliche Quellenangabe ist aus mehreren Gründen wichtig:

  1. Die Glaubwürdigkeit der Enzyklopädie hängt von der Überprüfbarkeit der Informationen ab.
  2. Mit Hilfe der Quellenangaben kann die Qualität der Informationen besser bewertet werden: Stammt diese Information aus den „Hauptwerken“ (Der Herr der Ringe, Der Hobbit, Silmarillion), aus anderen Werken Tolkiens (History of Middle-Earth, Briefe, etc.) oder gar aus Sekundärliteratur (Handbuch der Weisen, Wörterbücher, Enzyklopädien, andere Webseiten)?
  3. Wer sich für das Thema interessiert findet durch ordentliche Quellenangaben schnell die entsprechenden Buchstellen und kann eventuell noch etwas zu dem Artikel beisteuern.
  4. Aus urheberrechtlichen Gründen empfielt es sich immer, auf den Inhaber der entsprechenden Rechte zu verweisen. Werden wörtliche Zitate aus Werken Dritter verwendet, besteht eine gesetzliche Pflicht zur genauen Quellenangabe.

[Bearbeiten] Zuverlässige Quellen

Zuverlässige Quellen für Informationen über Begriffe aus Tolkiens Werken sind grundsätzlich nur Tolkiens Schriften selbst, nicht etwa Sekundärliteratur, Tolkienlexika oder Webseiten. Andere Informationen sollten sich auf möglichst solide recherchierte Arbeiten stützen.

[Bearbeiten] Umfang von Quellenangaben

Alle Informationen, die ein Artikel enthält, sollten durch Quellen belegt werden. Ergibt sich ein- und dieselbe Information aus mehreren unterschiedlichen Quellen, genügt es, wenn eine davon angegeben wird. Kriterien für diese Auswahl sind insbesondere Qualität und Zugänglichkeit der Quelle.

Die Quellenangaben dienen nicht dazu, alle Bücher oder Kapitel aufzuzählen, in denen der Artikelgegenstand erwähnt wird. Aufgeführt werden nur Quellen, die Aussagen des Artikels stützen.

Wichtige Sekundärliteratur, die weiterführende Informationen liefert und die nicht als Quelle für den Artikel dient, kann unter den Formatierungsrichtlinien für Quellenangaben in einem eigenen Abschnitt „Literatur“ angeführt werden.

[Bearbeiten] Formatierung von Quellenangaben

Die für einen Artikel verwendeten Quellen werden in einem Abschnitt „Quellen“ am Ende der Seite verzeichnet. Wichtige Angaben und Zitationen können zusätzlich auch im Artikelfließtext, oder mit Einzelnachweisen in Form von Fußnoten belegt werden. Wer einen Artikel anhand einer Quelle erweitert, die im Artikel bereits genannt ist, sollte diese in der Zusammenfassung angeben.

Grundsätzlich gelten die Richtlinien für Literaturformatierung. Im Sinne der Übersichtlichkeit sollte ausschließlich der Titel verlinkt werden. Da viele Bücher Tolkiens in zahlreichen Ausgaben existieren, die nicht seitengleich sind, sind Seitenzahlen nicht relevant. Stattdessen sollte die Nummer und der Name des entsprechenden Kapitels angegeben werden.

Beispiel vollständige Quellenangabe lt. Ardapedia-Richtlinien:

  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Übersetzt von Margaret Carroux und Ebba-Margareta von Freymann. Klett-Cotta, Stuttgart 1969-1970. (Im Original erschienen 1954/55 unter dem Titel The Lord of the Rings.) Viertes Buch, Siebtes Kapitel: Wanderung zum Scheideweg.

Falls aus einem Buch mehrere Kapitel verwendet werden, sind diese in einer zweiten Überschriftsebene anzugeben. Eine eigene Ebene für Kapitelbezeichnungen oder einzelne Kapitel ist nicht notwendig. Um die Quellenangaben nicht unnötig in die Länge zu ziehen sollten höchstens zwei Überschriftsebenen gesetzt werden.

Beispiel:

  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Übersetzt von Margaret Carroux und Ebba-Margareta von Freymann. Klett-Cotta, Stuttgart 1969-1970. (Im Original erschienen 1954/55 unter dem Titel The Lord of the Rings.)
    • Viertes Buch, Siebtes Kapitel: Wanderung zum Scheideweg.
    • Sechstes Buch, Achtes Kapitel: Die Befreiung des Auenlandes.

[Bearbeiten] Quellenangaben für Filme

Für die Quellenangaben von Filmen gelten dieselben Bestimmungen. Ausnahme dabei ist, dass der Autor (im Fall von Filmen der Regisseur) nicht vor dem Titel, sondern danach angegeben wird. DVD-Kapitel können auch wieder in zweiter Ebene angegeben werden.

  • Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs, Dritter Teil der Der Herr der Ringe – Filmtrilogie. Unter Regie von Peter Jackson, New Line Cinema, 2003. (Im Original erschienen unter dem Titel The Lord of the Rings: The Return of the King.)

[Bearbeiten] Artikel ohne Quellenangaben

Um Leser und Autoren darauf hinzuweisen, dass ein Artikel nicht durch Quellen belegt ist, wird die Vorlage:Quellen eingefügt. Quellen können, auch von Nicht-Autoren des Artikels, jederzeit nachgetragen bzw. ergänzt werden. Es ist dabei nicht wichtig, dass die Quellen tatsächlich die Inspirationsquelle für den Text waren, sondern, dass sich die Fakten anhand dieser Quelle nachprüfen lassen. Alle Artikel mit unvollständigen Quellenangaben werden aufgelistet.

Unbelegte Aussagen können jederzeit aus den Artikeln entfernt werden. Die Löschung sollte im Bearbeitungskommentar oder auf der Diskussionsseite begründet werden.


Diese Seite basiert auf der Seite Wikipedia:Belege aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Quellenangaben

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen