Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Barrie M. Osborne

Aus Ardapedia

Barrie M. Osborne ist einer der Produzenten des Spielfilms "Der Herr der Ringe". Desweiteren produzierte er 1999 den ersten Teil der Matrix-Trilogie und den Actionfilm "Face/Off", sowie den Thriller "The Fan", um nur einige Beispiele zu nennen.

[Bearbeiten] Biografie

Barrie M. Osborne machte seinen Abschluss in Soziologie am Charleton College in Minnesota, bevor er zum U.S. Army Corps of Engineers ging. Während seiner Millitärlaufbahn (Er erreichte den Rang eines Ersten Lieutenant.) beschloss er jedoch, als Schnittlehrling und Assistent des Produktionsleiters ins Filmgeschäft einzusteigen. Durch ein Ausbildungsprogramm der Directors Guild of America kan er in Kontakt mit berühmten Regisseuren wie Francis Ford Coppola, Alan Pakula und Sydney Pollack, an deren Filmen er teilweise mitwirkte (z.B. "Der Pate II", "Die Unbestechlichen"). In verschiedener Funktion arbeitete er in den folgenden Jahren an Filmen wie "Apocalypse Now", "Der Cotton Club", "Peggy Sue hat geheiratet" und anderen mit. Außerdem war er ab 1986 für zwei Jahre Produktionsvizepräsident für Spielfilme bei Walt Disney und überwachte in dieser Position die Entstehung von 15 Filmen, unter anderem "Die Farbe des Geldes" und "Good Morning, Vietnam". Danach begann er selbstständig, verschiedenste Filme zu produzieren.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen