Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Arveleg I.

Aus Ardapedia

Arveleg I. ist im Legendarium der achte König von Arthedain.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

  • geboren 1309 D. Z.
  • gestorben 1409 D. Z. (er wurde 100 Jahre alt)
  • König von Arthedain ab 1356 D. Z. (53 Jahre Regierungszeit)

[Bearbeiten] Volk

Menschen, Dúnedain

[Bearbeiten] Beschreibung

Arveleg I. gilt als achter König des Reiches Arthedain und folgte somit seinem Vater Argeleb I. auf den Thron. Sein Nachfolger, nach 53 Jahren Regentschaft, war sein Sohn Araphor.

Der Anfang und das Ende seiner Herrschaft wurden in Kampf und Krieg besiegelt. Er wurde König, als sein Vater Argeleb I. im Kampf mit den damals neu verbündeten Reichen Rhudaur und Angmar fiel. Arveleg verbündete darauf sein Reich mit den Menschen aus Cardolan und mit den Elben aus Lindon und schlug sich in die östlichen Gebiete durch.

Für mehr als 50 Jahre hielt Arveleg die Grenze östlich der Wetterspitze gegen die Feinde aus Angmar. Doch letztendlich brach diese Verteidigungslinie, und der Feind überquerte den Mitheithel, um bis zur Wetterspitze zu gelangen und den Turm zu zerstören. Arveleg starb in dieser Schlacht, und sein Sohn Araphor übernahm die Herrschaft über Arthedain.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Quellen

Vorgänger König von Arthedain Nachfolger
Argeleb I. 1356 – 1409 D. Z. Araphor
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen