Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Ardapedia Diskussion:Diskussionsseite Administratoren

Aus Ardapedia

Archiv

Diskussions-Archiv

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Anzahl der notwendigen Stimmen / Dauer der Wahl

Tja, eigentlich müssten wir die laufenden Wahlen jetzt beenden und feststellen, dass wir keine neuen Admins bekommen, weil die zwei Wochen rum sind und beide Kandidaten die 15 Stimmen nicht erreicht haben. Und nu'? ;-)
Da es bei beiden Kandidaten keine Gegenstimmen gibt, gehe ich mal davon aus, dass es nicht an der mangelnden Zustimmung, sondern an der leider sehr geringen Zahl an regelmäßig aktiven Usern und/oder der zu kurzen Zeitspanne liegt.
Wollen wir die Zeitspanne generell verlängern (4 Wochen?)? Oder die Zahl der benötigten Stimmen runtersetzen? Oder wirklich abbrechen (was ich persönlich für keine gute Idee halte, da wir ein paar weitere aktive Admins wirklich gebrauchen könnten)?
--Alienor 15:15, 4. Nov. 2009 (CET)

Ich finde es tragisch, dass diese Wahlen gescheitert sind. Admins sollten aber unbedingt formal korrekt gewählt sein, sonst könnte man die Wahlen auch gleich bleiben lassen. Andererseits wäre das Ergebnis absehbar gewesen (es wurden ja mit dem gleichen Argument schon Qualitätsoffensiven ausgesetzt). Ehrlichweise hat mich die relativ hohe Wahlbeteiligung sogar positiv überrascht :) Mein Vorschlag: Erst Regeln ändern, dann neu wählen. Ich bin jedenfalls dagegen, während Wahlen die Regeln zu ändern, um das Ergebnis zu beeinflussen (versteht mich nicht falsch: Ich bin für die beiden Kandidaten). Welche Regeln gibts fürs Regeln-ändern? (Gerade gemerkt, dass ich nicht eingeloggt war - daher User statt IP gesetzt ;) ) -- Arkron
Jeder der auch nur seit Kurzem bei Ardapedia dabei ist, merkt schnell, dass Kalorme und der Flammifer sehr aktive und kompetente Benutzer sind. Der Sinn der Wahlen ist es deshalb im Grunde weniger, durch ein Aufwiegen von Pro und Contra eine verzwickte Entscheidung wie bei Bundestagswahlen zu fällen, sondern viel mehr sicherzustellen, dass die ausgewählten Administratoren die volle Unterstützung der Community haben. Leider Gottes ist diese Community quantitativ eher beschränkt. Blättert man durch das Änderungslogbuch, findet man immer wieder die selben Namen. Ich bezweifle daher, dass sich die Stimmenanzahl in 4 Wochen signifikant erhöhen würde. Insofern würde ich dafür plädieren, die Anzahl der Mindeststimmen zu senken. Aus "verfassungsrechtlichen Bedenken" wäre ich gegen eine Änderung der Regeln während der Wahl. Solchem Rumgetrickse sollte man von Anfang an keinen Raum lassen, da sonst auch ein Vertrauensverlust droht. Viele Grüße von Sepp sausebein 18:37, 4. Nov. 2009 (CET)
Ich halte mich aus der Diskussion mal ein bisschen raus; aber einen Eindruck davon, wie viele Benutzer aktiv sind, gibt die Spezialseite Benutzerbeiträge bewerten. Dort zeigt sich, wie wenige aktuell tatsächlich hier aktiv sind. (Einige, die in den letzten 30 Tagen gelistet sind, waren auch nur zum Abstimmen da.) — Flammifer 00:29, 5. Nov. 2009 (CET)
Ihr habt natürlich Recht, dass wir die Regeln nicht während der laufen Wahlen ändern sollten; beide Wahlen sind also jetzt ergebnislos beendet, weil die Zeit nunmal rum ist.
Wenn man sich die Benutzerbeiträge-Seite anschaut, waren ja innerhalb von 30 Tagen nur knapp über 20 Leute aktiv, da sind die geforderten 15 Pro-Stimmen in 14 Tagen wohl wirklich zu viel. Ich würde vorschlagen, dass wir auch die Abstimm-Dauer hochsetzen (4 Wochen statt 2 Wochen?), damit auch User, die nicht so regelmäßig reinschauen, sich beteiligen können. Und gleichzeitig die benötigte Stimmenanzahl runtersetzen? 10 Stimmen finde ich eigentlich ein bisschen wenig; andererseits - wenn wir (leider) nur so wenig aktive User haben, sollten die auch entscheiden dürfen.
--Alienor 10:29, 5. Nov. 2009 (CET)
Wenn Du 10 Stimmen für wenig hältst, dann kann ich das einerseits nachvollziehen, denn auf den ersten Blick gehts mir ähnlich.
Andererseits spiegelt das die Aktualität wieder: Bei 15 geforderten Stimmen wären diese Admin-Wahlen gescheitert. Selbst bei 10 Stimmen wäre die Wahl Kalormes gescheitert; der Flammifer hätte diese 10er-Hürde mit Hilfe von Community-Mitgliedern erreicht. Natürlich finde ich das gut, aber eigentlich sollte ein positives Wahlergebnis alleine mit den Ardapedianern zustande kommen. Ich habe meine Zweifel, ob eine Verlängerung der Wahl da viel bringen würde.
Vielleicht kommt ja - mit dem Hobbit-Films - wieder ein Peak... nur: Solange sollten wir nicht warten. --Arkron 12:56, 5. Nov. 2009 (CET)
Wenn die Wahl innerhalb von zwei Wochen mit lediglich zehn notwendigen Stimmen durchgeführt wird, wirkt das so, als wolle man die Wahl einfach durchziehen. Andererseits wird in meinen Augen, die Wahlbeteiligung nicht sonderlich steigen, wenn wir den Wahlzeitraum erhöhen. Wir stehen also vor einem Dilemma vergleichbar mit der bundesweiten Politikverdrossenheit. Um dem zu begegnen, würde ich vorschlagen, ähnlich zum Auftrag der Parteien an "der Willensbildung des Volkes mitzuwirken", aktiver für die Wahl zu werben. So finde ich, dass man den Wahlaufruf eher schlecht auf der Hauptseite sieht, was aber mein persönliches Empfinden ist. Vielleicht sollte man das offensiver bunt in der Mitte platzieren. Zur Wahlreform: 4 Wochen erscheinen mir etwas viel - das ist immerhin gut ein Monat. 3 Wochen wären vielleicht ein Kompromiss. --Sepp sausebein 18:38, 5. Nov. 2009 (CET)
Ich hab auch dass Gefühl, dass man die Wahlen im Forum an einer etwas prominenteren Stelle ankündigen könnte. Sehr viele Leute sind aktiv am Forum, aber höchst selten aktiv an Ardapedia beteiligt. Doch User wie Flammifer kennt man auch aus dem Forum zur genüge...
--lindon 21:36, 8. Nov. 2009 (CET)
Ich habe ja nichts gegen Sympathiestimmen aus dem Forum für den Flammifer - im Gegenteil. Aber integrierte Communities hin oder her: Ich halte es für merkwürdig, wenn man Stimmen aus dem Forum benötigt, um bei der Ardapedia etwas zu erreichen. Aber vielleicht ist das Konzept der Community genau so ausgelegt und ich habe nur irgendwas falsch verstanden. --Arkron 14:03, 9. Nov. 2009 (CET)
Wie es scheint ist meine alljährliche Sommerpause mal wieder vorbei. Ich hätte auch für beide gestimmt. Ich finde nicht, dass ein Monat gemessen an der Aktivität hier zu lang ist. Und ich finde nicht, dass wir das Forum in irgendeiner Weise einbinden sollten. Dann bekommt derjenige Stimmen, der im Forum bekannt ist. Die Leute haben meist überhaupt keine Ahnung, wie die Ardapedia überhaupt tickt. Ich kenne die beiden als fleißige und vertrauensvolle Personen innerhalb der Ardapedia. Davon hat das 08/15 Forenmitglied überhaupt keine Ahnung. Ich würde sogar eher dafür plädieren ähnlich wie in der Wikipedia eine Mindestanzahl an Beiträgen einzuführen. Zugegeben, viele (aktive) bleiben da nicht mehr übrig. Wollen wir die Forumsmitglieder oder die Ardapedianer entscheiden lassen? Eine Abstimmung ist bei einer derart kleinen Community sowieso problematisch. Ich denke nicht, dass es überhaupt jemals Contra-Stimmen geben würde. Jeder kennt jeden und Niemand will es sich mit seinem Gegenüber verscherzen, geschweige denn ihn verletzen. Im Grunde ist das Ganze doch nur eine Formalität. Wir wissen alle, dass die beiden für den Posten geeignet sind, und es kann zumindest nicht schaden, wenn Swyft und Sinthoras (mein Lob an dieser Stelle) Verstärkung bekommen. Ich denke nicht, dass wir zusätzlich noch mehr Admins benötigen. Diese vier werden sich nicht über Konsensentscheidungen hinwegsetzen und haben stets ein offenes Ohr für die Ardapedianer. Im Gegensatz zur Wikipedia haben wir hier (meines Wissens) noch nie Streitschlichter benötigt. Hier müssen keine Artikel oder Benutzer gesperrt werden. Das einzig praktische tool dürfte das Löschen/Wiederherstellen von Seiten sein. Da hat ja bisher immer alles wunderbar geklappt. Ich finde das Modell eines Beirates auch ganz verlockend, in dem dann die wichtigsten/aktivsten/beitragsstärksten Ardapedianer "sitzen" würden, die widerum die Admins bestimmen. Btw, kann mal jemand den ganzen Rest hier und auf der Artikelseite archivieren? Sowas irgendwie. --Lyrdan 00:56, 10. Nov. 2009 (CET)
So, ich sortiere mal ;-):
  • Archiv ist angelegt (ich hab's jetzt mal nicht nach Jahren getrennt, das lohnte sich nicht).
  • @ "Beirat" für aktive Ardapedianer: Finde ich eigentlich - gerade wegen der geringen Userzahlen - überflüssig, ich glaube, da brauchen wir nicht noch ein zusätzliches Gremium. Und das Admin-Wahlrecht dann damit nochmehr einzuschränken (dann sind wir irgendwann bei einem Beirat von 10 Aktiven, die dann vier Admins wählen), halte ich ebenfalls für unglücklich.
  • Community-Einbindung: Die Einbindung der Ardapedia in die hdrf.de-Community war immer ein Ziel. Auch wenn die Ardapedia von den Forums-/Chat-/Newsseiten-Usern leider nicht so aktiv genutzt wird, wie wir uns das erhofft hatten. (Die Seiten-LESE-Zahlen sind allerdings z.B. von 2008 zu 2009 fast 20 Prozent gestiegen, es ist also nicht so, dass die Ardapedia nicht genutzt wird! Dadurch, dass es inzwischen sehr viele schon recht vollständige Artikel gibt, wird das aktive Mitmachen natürlich auch immer "schwieriger".)
    In diesem Sinne sollte es imho auch bei einem Wahlrecht für alle Communitymitglieder bleiben (auch für die, die nur mitlesen), es ist ja auch nicht so, dass hier Dutzende von Usern nur für die Wahlen auftauchen.
    Und - wenn wir eine Mindestzahl an Beiträgen einführen, müssten wir die ziemlich niedrig setzen (um die Wahlen nicht letztlich doch auf nur 10 oder 15 User zu begrenzen). Und wenn ich unbedingt wählen will, mache ich dann halt mal eben 3 oder 5 oder 10 Artikeländerungen und fertig. "Spammen" für Wahlrecht sollten wir nicht einführen.
  • @ Stimmen / Dauer: Dann schmeiße ich einfach nochmal meinen Vorschlag von oben in den Raum: 10 Stimmen in 4 Wochen - und mache daraus unten eine Abstimmung, damit wir mal zu Potte kommen. ;-)
  • PS - @ "vier" Administratoren: Ich bin auch noch da. ;-)))
--Alienor 08:03, 16. Nov. 2009 (CET)
Die Regeln über die Admin-Wahlen stammen aus der Anfangszeit, als wir noch von einer viel höheren Beteiligung ausgegangen sind und wurden glaube ich von der Wikipedia übernommen. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass immer nur ein bis zwei Handvoll Benutzer aktiv mitarbeiten und sich die Tätigkeit der Admins auf Hausmeister-Aktivitäten beschränkt (es musste noch nie ein angemeldeter Benutzer gesperrt werden, wir kämpfen auch nicht um Weltanschauungen). Ich bin daher dafür die Hürden deutlich herunterzusetzen. Es geht letztlich darum, dass die Kandidaten über einen gewissen Zeitraum bewiesen haben, dass sie an einer längerfristigen ernsthaften Mitarbeit interessiert sind und mit den erweiterten Rechten verantwortungsvoll umgehen würden. Auch 10 Pro-Stimmen erscheinen mir zu ambitioniert. Mir würden auch 5 Stimmen, davon 2/3 Pro ausreichen (de.wikisource verlangt bspw. 3 gültige Stimmen, davon 2/3 Pro). In dem Fall würden mir auch 2 Wochen Wahl ausreichen. Wir sollten aus dem ganzen keine Wissenschaft machen. Ich bin außerdem dafür, sowohl Flammifer und Kalorme die erweiterten Rechte zu geben, 12:0 bzw. 9:0 erscheinen mir dafür absolut ausreichend, auch wenn die formalen Zahlen nicht erreicht wurden. Praktisch alle derzeit aktiven Nutzer haben abgestimmt, keiner hatte Einwände, eine neue Abstimmung unter neuen Regeln wäre für mich daher als reine Formalität überflüssig. --swyft 13:01, 24. Nov. 2009 (CET)

[Bearbeiten] Abstimmung

[Bearbeiten] Vorschlag: Mindestanzahl an Pro-Stimmen: 10

  • Symbol support vote.png Pro --Alienor 08:03, 16. Nov. 2009 (CET)

*Symbol support vote.png Pro --siητнσяas 10:59, 16. Nov. 2009 (CET) Siehe unten. --siητнσяas 14:20, 24. Nov. 2009 (CET)

*Symbol support vote.png Pro --swyft 22:37, 16. Nov. 2009 (CET) Siehe unten. --swyft 13:01, 24. Nov. 2009 (CET)

  • Symbol support vote.png Pro --Arkron 12:20, 17. Nov. 2009 (CET)

[Bearbeiten] Vorschlag: Dauer der Wahl: 4 Wochen

  • Symbol support vote.png Pro --Alienor 08:03, 16. Nov. 2009 (CET)

*Symbol support vote.png Pro --siητнσяas 10:59, 16. Nov. 2009 (CET) Siehe unten. --siητнσяas 14:20, 24. Nov. 2009 (CET) *Symbol support vote.png Pro --swyft 22:37, 16. Nov. 2009 (CET) Siehe unten. --swyft 13:01, 24. Nov. 2009 (CET)

  • Symbol oppose vote.png Contra --Arkron 12:20, 17. Nov. 2009 (CET)

[Bearbeiten] Vorschlag: mindestens 5 gültige Stimmen, davon mindestens 2/3 pro, 2 Wochen Dauer

  • Symbol support vote.png Pro --Kalorme 18:47, 15. Feb. 2011 (CET)
  • Symbol support vote.png Pro --Saelon 18:59, 15. Feb. 2011 (CET)
  • Symbol support vote.png Pro --Lindon 22:05, 15. Feb. 2011 (CET)
  • Symbol support vote.png Pro --Liljana 04:08, 16. Feb. 2011 (CET)
  • Symbol support vote.png Pro --Alienor 09:41, 17. Feb. 2011 (CET)
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten