Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Ardapedia:Vorlagenprogrammierung

Aus Ardapedia

» Hilfe » Bausteine » Vorlagenprogrammierung


Hilfe

Die Erweiterung „ParserFunctions“ für die von der Ardapedia verwendete MediaWiki-Software erlaubt bestimmte Konstrukte einer Programmiersprache, die ausschließlich in Vorlagen verwendet werden sollten.

Der Einsatz dieser Funktionen sollte stets wohl überlegt erfolgen. Nicht jede Spielerei, die möglich ist, ist auch sinnvoll. Entsprechende Vorlagen sind besonders sorgfältig zu dokumentieren.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung der Funktionen

[Bearbeiten] if

Die if-Funktion ist ein Wenn-Dann-Sonst-Konstrukt. Die Syntax ist

{{ #if: <bedingung> | <dann-text> | <sonst-text> }}

Enthält die <bedingung> Text, gilt sie als erfüllt und es wird <dann-text> zurückgegeben. Ist <bedingung> hingegen leer oder besteht ausschließlich aus Leerzeichen (whitespace), gilt sie als nicht erfüllt und es wird <sonst-text> zurückgegeben.

<sonst-text> kann auch weggelassen werden, dann wird in diesem Fall nichts zurückgegeben.

Beachte: if unterstützt keine Gleichungen oder Ähnliches. Siehe dafür ifeq und ifexpr.

[Bearbeiten] ifeq

ifeq vergleicht zwei Zeichenketten und gibt je nach Ergebnis verschiedene Texte zurück.

{{ #ifeq: <text 1> | <text 2> | <text wenn gleich> | <text wenn ungleich> }}

[Bearbeiten] ifexist

ifexist prüft, ob unter einem angegebenen Stichwort ein Artikel existiert, und gibt je nachdem verschiedene Texte zurück.

{{ #ifexist: <Artikel> | <Text wenn Artikel existiert> | <Text wenn Artikel nicht existiert> }}

[Bearbeiten] expr

expr berechnet mathematische Ausdrücke.

{{ #expr: <ausdruck> }}

Mögliche Operationen
Operator Operation Beispiel
* Multiplikation {{ #expr: 30 * 7 }} = 210
/ oder div Division {{ #expr: 30 / 7 }} = 4.2857142857143
+ Addition {{ #expr: 30 + 7 }} = 37
- Subtraktion {{ #expr: 30 - 7}} = 23
mod Modulo, der Rest einer Division {{ #expr: 30 mod 7 }} = 2
round rundet die Zahl auf der linken Seite auf die Anzahl Nachkommastellen,

die von der Zahl auf der rechten Seite angegeben wird

{{ #expr: 30 / 7 round 7 }} = 4.2857143
= Gleichheit {{ #expr: 30 = 7 }} = 0
<> oder != Ungleichheit <nowiki<{{ #expr: 30 <> 7 </nowiki>}} = 1
< kleiner als {{ #expr: 30 < 7 }} = 0
> größer als {{ #expr: 30 > 7 }} = 1
<= kleiner oder gleich {{ #expr: 30 <= 7 }} = 0
>= größer oder gleich {{ #expr: 30 >= 7 }} = 1
and logisches UND {{ #expr: 30 and 7 }} = 1
or logisches ODER {{ #expr: 30 or 7 }} = 1
not logisches NICHT {{ #expr: not 7 }} = 0
( ) Gruppierung/Klammerung {{ #expr: (30 + 7) * 7 }} = 259

Die boolschen Operatoren behandeln 0 (Null) als falsch und 1 als wahr. Zahlen werden mit dem Punkt als Dezimaltrenner angegeben.

Beispiel:

{{ #expr: (100 - 32) / 9 * 5 round 0 }}

ergibt: 38

Damit werden 100 Fahrenheit auf die Celsius-Skala umgerechnet (auf die nächste ganze Zahl gerundet).

Da diese Berechnungen aus Kompatibilitätsgründen mit dem englischen Zahlenformat durchgeführt werden (Beispiel: {{ #expr: 13000 / 3.1 round 2}} ergibt 4193.55) müssen solche Zahlen zusätzlich in das im deutschen Sprachraum übliche Format umgewandelt werden (Beispiel: {{formatnum: {{ #expr: 13000 / 3.1 round 2 }} }} ergibt 4.193,55).

[Bearbeiten] ifexpr

ifexpr wertet einen mathematischen Ausdruck aus. {{ #ifexpr: <ausdruck> | <dann-text> | <sonst-text> }}

Ist das Ergebnis von <ausdruck> 0 (Null), wird <sonst-text> zurückgegeben. Sonst wird <dann-text> zurückgegeben.

<sonst-text> kann auch weggelassen werden, dann wird in diesem Fall nichts zurückgegeben.

Die Syntax für Ausdrücke wird in der Beschreibung von expr erklärt.

[Bearbeiten] switch

switch vergleicht einen Wert mit mehreren anderen. Die Grundsyntax ist:

{{ #switch: <vergleichswert>
| <wert1> = <ergebnis1>
| <wert2> = <ergebnis2>
| …
| <wertn> = <ergebnisn>
| #default = <standardergebnis> }}

switch geht alle Werte durch, bis der Vergleichswert gefunden wird. Dann wird das entsprechende Ergebnis (hinter dem Gleichheitszeichen) zurückgegeben. Wenn kein Wert übereinstimmt, wird der Eintrag unter #default verwendet, sofern es diesen gibt. (Falls das Standardergebnis kein Gleichheitszeichen enthält, kann #default auch weggelassen werden.)

„Durchfall“-Werte sind ebenfalls möglich:

{{ #switch: <vergleichswert>
| <wert1>
| <wert2>
| <wert3> = <ergebnis1,2,3>
| …
| <wertn> = <ergebnisn>
| #default = <standardergebnis> }}

Hier wird für <wert1>, <wert2> und <wert3> derselbe Wert <ergebnis1,2,3> zurückgegeben.

[Bearbeiten] time

#time ist eine Zeit- und Datums-Formatierungsfunktion. Die Syntax ist {{ #time: <format> }} oder {{ #time: <format> | <zeit> }}

Wenn <zeit> nicht angegeben wird, wird die Zeit zum Zeitpunkt der Umwandung in HTML benutzt. Durch das Servercaching kann es dabei zu Abweichungen bei der Artikelanzeige kommen. Eine manuelle Aktualisierung kann durch einen „null edit“ (Seite bearbeiten und Speichern ohne Änderung) erfolgen.

Der <format>-Parameter ist ähnlich den der PHP-Datumsparameter.

Die folgenden Codes haben dieselbe Bedeutung wie in PHP. Alle numerischen Codes geben Zahlen entsprechend der lokalen Spracheinstellung zurück, durch die Nutzung des xn-Codes kann dieses Verhalten überschrieben werden.

Code Beschreibung Ausgabe
d Tag, mit führender Null 22
D Abkürzung des Wochentages, nur in seltenen Fällen internationalisiert. Mi
j Tag, ohne führende Null 22
l Ausgeschriebener Name des Wochentages, nur in seltenen Fällen internationalisiert. Mittwoch
F Ausgeschriebener Name des Monatnamens, in der Regel internationalisiert Mai
m Monat, mit führender Null. 05
M Abgekürzter Name des Monatnamens, in der Regel internationalisiert Mai
n Monat, ohne führende Null. 5
Y Jahr, 4-stellig 2019
y Jahr, 2-stellig. 19
H Stunde, mit führender Null 03
i Minute, mit führender Null 32
s Sekunde, mit führender Null 41

Die folgenden Codes sind Erweiterungen zu PHP:

Code Beschreibung
xn Formatiere den nächsten numerischen Code als Roh-ASCII. Beispiel, in Hindi: {{ #time:H, xnH}} ergibt ??, 06.
xr Formatiere den nächsten numerischen Code als römische Zahl
xg Gebe die Genitivform des Monatsnamens aus, für Sprachen, die eine Unterscheidung zwischen Genitiv und Nominativ machen.
xx Der Buchstabe „x“

Jedes unbekannte Zeichen wird unbearbeitet zur Ausgabe durchgereicht. Dazu gibt es zwei Konventionen zur unbearbeiteten Zeichenausgabe:

  • Zeichen in doppelten Anführungszeichen werden als solche ausgegeben (ohne Anführungszeichen). Anführungszeichen alleine werden als solche ausgegeben. Beispiele:
    • {{ #time: "The month is" F}} ? The month is January
    • {{ #time:i's"}} ? 20'11"
  • Backslash-escaping wird unterstützt: \H ergibt das Zeichen H, \" ergibt das Zeichen ".

Das Format des <zeit>-Parameters ist identisch mit der PHP-Funktion strtotime(). Relative Angaben, wie z.B. „+10 hours“ werden unterstützt, welche für eine Zeitzonen-Berechnung genutzt werden kann.

Code Beschreibung Ausgabe
{{ #time:j"."n"."Y H":"i":"s|2 days 10 hours 40 minutes ago}} Das angezeigte Datum wird um 2 Tage, 10 Stunden und 40 Minuten nach hinten verschoben 19:5:2019 16:52:41
{{ #time:j"."n"."Y H":"i":"s|yesterday}} Gestern 21.5.2019 00:00:00
{{ #time:j"."n"."Y H":"i":"s|tomorrow}} Morgen 23.5.2019 00:00:00
{{#time:j"."n"."Y H":"i":"s|2 days}} Übermorgen 24.5.2019 03:32:41
{{#time:j"."n"."Y H":"i":"s|2 years 2 months 2 weeks 2 days}} In 2 Jahren, 2 Monaten, 2 Wochen und 2 Tagen 7.8.2021 03:32:41
{{#time:j"."n"."Y H":"i":"s|1 year 1 month 1 week 1 day}} In einem Jahr, einem Monat, einer Woche und einem Tag 30.6.2020 03:32:41

Siehe das „GNU tar manual“ für weitere Informationen.

[Bearbeiten] Verwendung mit subst

Die ParserFunctions können auch mit subst verwendet werden, solange kein Leerzeichen zwischen subst: und # steht.

[Bearbeiten] Probleme

[Bearbeiten] Tabellen

Die Wikisyntax für Tabellen kann nicht innerhalb von Bedingungen verwendet werden, daher muss anstatt des Pipe-Zeichens („|“) die Vorlage:! verwendet werden.

[Bearbeiten] Weblinks


Diese Seite basiert auf der Seite Hilfe:Vorlagenprogrammierung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen