Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Ardapedia:Elronds Rat/Archiv 2008

Aus Ardapedia

Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite.

Inhaltsverzeichnis

Beiträge von Angelos (erledigt)

Auf Diskussion:Pelargir wurde der Verdacht geäußert, dass Benutzer:Angelos fremde Inhalte in die Ardapedia übernommen hat. Bereits im Juni wurde Angelos auf ähnliche Fälle angesprochen. Er antwortete nicht darauf, sondern stellte seine Mitarbeit ein. Die Inhalte stammen soweit ersichtlich von der Seite http://derhobbit-film.de, aus der Rubrik „Bilbos Welt“. Dafür, dass Angelos die Inhalte übernommen hat und nicht umgekehrt die Ardapedia Quelle für „Bilbos Welt“ war, spricht unter anderem, dass beispielsweise ein Snapshot des Artikels „Cuivienen“ vom 4. Dezember 2004 im Internet Archive (Link) weitgehend dem entspricht, was Angelos am 29. Januar 2007 in unseren Artikel eingefügt hat (Link). Auch andere Artikel findet man dort schon deutlich früher als bei uns.

Betroffen sind soweit ich das sehe folgende Artikel:

Andere Artikel wurden inzwischen deutlich überarbeitet oder es wurden die betreffenden Inhalte gelöscht. Besonders ärgerlich ist, dass zu diesen Seiten auch unser exzellenter Glorfindel ist, in den Angelos anscheinend Inhalte von hier eingefügt hat; einzelne kurze Passagen sind aktuell noch enthalten. Es ist nicht auszuschlißen, dass Angelos auch unter einer oder mehreren IPs Beiträge geleistet hat.

Wie wollen wir mit diesen Fällen umgehen? Angelos hat ja leider auf die Anfrage nur indirekt mit seinem Rückzug geantwortet, so dass wir nicht wissen, ob er das Recht hatte, die Inhalte einzufügen. Die Texte von „Bilbos Welt“ stehen unter einer freien Lizenz, der Creative Commons Attribution 3.0 Unported, die Verbreitung und Bearbeitung bei Namensnennung erlaubt. Vielleicht wäre der Autor damit einverstanden, die Texte auch unter der von uns verwendeten GNU-Lizenz für freie Dokumentation freizugeben. Ansonsten müssen wir schauen, die fraglichen Inhalte aus unseren Artikeln zu entfernen. --swyft 15:16, 6. Jan. 2008 (CET)

Als ich noch nicht angemeldet war, habe ich diese Verdachte geäußert. Und zwar bei Annuminas, Utumno und Pelargir. Die ersten beiden habe ich inzwischen gründlich überarbeitet. Deswegen könnte Utumno schon mal von der Liste gestrichen werden. Ich wäre dafür, die anderen Artikel so zu überarbeiten, dass man nicht mehr erkennen kann, dass sie entnommen wurden. Einer großer Teil der Inhalte beschäftigt sich sowieso nicht mit dem Artikel an sich, sondern schweift erheblich von Thema ab. Die für den betreffenden Artikel wichtigen Informationen sollten herausgefiltert werden und gut strukturiert verarbeitet werden. Ansonsten wäre ich eher dagegen, eine Lizenz für die Inhalte zu erwerben. Ich denke, wir sollten genug eigene Kreativität haben, um Artikel zu erstellen. --Kalorme 16:02, 6. Jan. 2008 (CET)
Unser Glorfindel-Artikel ist auch unkritisch, da die Überarbeitung zur Exzellenzkandidatur viel später stattfand und vollständig und umfassend von Irenaeus selbst erstellt wurde. Kraechz 16:11, 6. Jan. 2008 (CET)
Erledigte Fälle können gestrichen werden. --swyft 16:30, 7. Jan. 2008 (CET)
Ich würde mich dazu bereit erklären, einige Artikel zu überarbeiten. --Kalorme 17:21, 7. Jan. 2008 (CET)
Danke. Ich wäre auch dabei. Für den Anfang nehme ich mir Cair Andros vor. --swyft 19:34, 7. Jan. 2008 (CET)

Die geheime Herren Wühler, Wühler & Graber (erledigt)

Die Seite Die Herren Wühler, Wühler & Graber existiert, so scheint es wenn man sie sucht (Suchergebnisse: 2.674 Bytes), aber ich kann sie nicht lesen. Man sieht nur den Titel "Die Herren Wühler, Wühler" und eine ganz leere Seite ("Diese Seite enthält momentan noch keinen Text"). Vielleicht das &-Zeichen ist schuldig? --Tik 23:08, 12. Jan. 2008 (CET)

Es scheint mir, dass die Seite Thorin & Co. hat dieselbe Probleme. (Die Suche weist, dass die Seite existiert (766 Bytes), aber man kann sie nicht öffnen, sondern wird in die Seite "Thorin" geleitet. Gibt es anderen Seiten mit &-Zeichen (oder andere Zeichen die ähnlich "korruptiert" sind? --Tik 01:36, 13. Jan. 2008 (CET)
Das Problem betrifft auch andere Seiten mit & im Lemma, wie Allen & Unwin und Fourteenth Century Verse & Prose. Erreichbar ist Thorin & Co. über die Weiterleitung Thorin und Co.. Ich hab's der Technik gemeldet. Danke für den Hinweis. Gruß --swyft 10:28, 13. Jan. 2008 (CET)
Könnte sich vielleicht langsam jemand darum kümmern? Ein wenig lästig ist es ja schon. --Lyrdan 22:29, 9. Mär. 2008 (CET)
Könnten sich die technischen Admins bitte darum kümmern! danke, Sinthoras 18:08, 13. Mär. 2008 (CET)

Vielen Dank ans Team fürs reparieren. --swyft 22:54, 16. Mär. 2008 (CET)

Tom geht rudern

Ich möchte noch einmal darauf aufmerksam machen, dass der Artikel Tom geht rudern von mir als Kandidat für die Exzellenten Artikel vorgeschlagen wurde. Ich tue dies, weil sich außer mir bisher niemand an der Diskussion beteiligt hat. Die letzten von mir für die Lesenswerten Artikel Vorgeschlagenen sind alle an der Kandidatur gescheitert, weil sie von niemandem außer Sinthoras beachtet wurde. Um nicht Gefahr zu laufen, dass das noch einmal passiert, möchte ich dazu aufrufen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Ich möchte gar nicht unbedingt, dass die Kandidatur angenommen wird, aber dass ein Artikel daran scheitert, dass seine Kandidatur nicht beachtet, finde ich unverständlich. Im übrigen glaube ich nicht, dass es sowohl bei den angemeldeten als auch bei den unangemeldeten Benutzern der Ardapedia an Zeit mangelt. Immerhin sind 20 Tage zeit. Hier melden sich andauernd neue Benutzer an. Deswegen glaube ich, dass es fast unmöglich ist, nicht genug Meinungen zusammen zu bekommen. Ich hoffe also, dass Tom geht rudern in den verbleibenden vier Tagen nicht an der Kandidatur scheitert, weil sich nicht genug Leute an der Diskussion beteiligt haben. Mit freundlichen Grüßen --Kalorme 18:08, 24. Jan. 2008 (CET)

Lizenzen im Tolkien Gateway

Weiß jemand ob die Bilder im Tolkien Gateway unter der GNU-Lizenz stehen und man sie übernehmen kann? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Bilder von Alan Lee unter der Lizenz stehen. Gruß, --Lyrdan 15:49, 13. Feb. 2008 (CET)

Das habe ich mich auch schon oft gefragt. Wenn wir ein paar davon kriegen könnten, wäre das fantastisch, die sind wirklich gut. --Kalorme 16:04, 13. Feb. 2008 (CET)
Es erscheint mir, dass (ungleich unserem Projekt) dort die Nutzer alle Bilder hochladen können, auch ohne ausdrücklich erwähnte Lizenz. Ich werde mich einmal erkundigen wie es dort so aussieht bezüglich Bilderrechten! Antworten werde ich hier veröffentlichen. --Sinthoras 16:48, 13. Feb. 2008 (CET)
Hat sich hier schon irgendetwas ergeben? --Kalorme 14:13, 24. Feb. 2008 (CET)

Ich zitiere:

Hello Hyarion, we from Ardapedia are wondering what type of license you use for pictures in TolkienGateway, do you ask for permission from each drawer him/herself? Do you use the common GNU-License like in Wikipedia? We would really like to get and add some new pictures on Ardapedia, but we strictly use licenses (like GNU, PD, and in some cases "copyrighted pics with the permission of the author"), thanks for your answer, --Sinthoras 11:05, 13 February 2008 (EST)

Hey there Sinthoras. One thing we definitely need to work on adding is licenses to all the images, as the licenses vary. We try to contact all of the artists for permission before uploading any of their work and so far I think everyone has stated as long as we aren't for-profit, credit them, and link back to their website, etc. then it's fine, we've yet to have someone not allow the images to be displayed. When we don't hear back or are unable to contact/find an artist we upload the images as "Fair use". I would recommend contacting the artists and asking for permission if you can as they tend to want to know who is using their images and I don't know of any that are available under the GNU FDL. --Hyarion 18:21, 13 February 2008 (EST)
Und was fangen wir jetzt damit an. Ich wäre auf jeden Fall dafür, die Bemühungen für die Einholung von Erlaubnissen für neue Bilder zu erhöhen. --Kalorme 17:14, 25. Feb. 2008 (CET)

Spezialseiten

Ich habe gerade zwei sehr interessante Spezialseiten entdeckt. Falls ihr diese nicht chon kennt will ich sie euch nicht vorenthalten:

  1. Bewertung der Benutzerbeiträge - Diese Seite bewertet die Beiträge aller Benutzer nach dem dort genannten Schema, könnten wir in die Hauptseite einbauen um ein bisschen Schwung ins Projekt zu bringen = Motivation :) --Sinthoras 20:58, 9. Mär. 2008 (CET)
  2. Seiten ohne Interwiki-Links - Diese Seite zeigt alle Seiten ohne Interwiki-Links an, nützlich für unsere eifrigen Interwiki-Links-Einfüger ;) -Einbau ins Portal? --Sinthoras 20:58, 9. Mär. 2008 (CET)
Sehr gut, ich bin einverstanden. --Kalorme 14:18, 10. Mär. 2008 (CET)
2.) bei den Wartungslisten im Portal eingetragen. Wie soll 1.) in die Hauptseite eingebaut werden? --swyft 17:10, 10. Mär. 2008 (CET)

eventuell wäre die Spezialseite mit den Benutzer-Bewertungen auch im Portal besser aufgehoben (da es doch nur die Insider betrifft), @tolkiengateway wird mit der Funktion |whosonline| angezeigt wer gerade online ist, das könnten wir auch in die Hauptseite einbauen. --Sinthoras 19:35, 10. Mär. 2008 (CET)

Artikel im Lemma

Da in den letzten Monaten Artikel wie "Die Getreuen" nach "Getreue" o.ä. verschoben worden sind, stellt sich mir die Frage: Was machen wir mit den Zeitaltern? Nach dem jetzt verwendeten Schema müssten wir "Das Erste Zeitalter" nach "Erstes Zeitalter" verschieben und das gleiche gilt für Z.Z. und D.Z., was eine mühevolle Linkfix-Arbeit bedeuten würde. Meinungen? --Sinthoras 09:43, 15. Mär. 2008 (CET)

Die Zeitalter würde ich wirklich so lassen. Seit ich mich hier angemeldet habe arbeite ich daran, die Links zu korrigieren. Das alles rückgängig zu machen wäre mir ehrlich gesagt zu doof. --Kalorme 10:08, 15. Mär. 2008 (CET)
Händisch wäre das wirklich ein viel zu großer Aufwand, das wären über 2000 Bearbeitungen. Ich könnte mir aber vorstellen dass wir die Arbeit einem Bot aufhalsen könnten, das ist bestimmt machbar, was sagt Penngaladh (Benutzer:Bot_Tom) dazu? --siητнσяas 10:12, 15. Mär. 2008 (CET)
Es wäre auch gar nicht nötig, die Links alle anzupassen, schon gar nicht sofort. Links auf Weiterleitungen sind nicht verboten, die Ausnahmen stehen unter Ardapedia:Weiterleitung. Zudem sollte es kein Problem für den Bot sein, [[Das Erste Zeitalter durch [[Erstes Zeitalter zu ersetzen. --swyft 11:08, 15. Mär. 2008 (CET)
Jupp, das kann er jetzt schon. Die Datenbank steht zwar noch nicht, aber die braucht er dazu ja auch nicht. --Penngaladh 09:17, 26. Mär. 2008 (CET)
Nachtrag: Hab es gerade lokal mal durchlaufen lassen. Sehe überhaupt keine Schwierigkeiten. Also, wenn der Bot das machen soll, kann er jeder Zeit loslegen. (Sorry, ging vorher irgendwie an mir vorbei hier). --Penngaladh 09:24, 26. Mär. 2008 (CET)
Sehr Gut! Ich verschiebe den Artikel, dann kannst du mal loslegen! bin gespannt! --siητнσяas 11:00, 26. Mär. 2008 (CET) EDIT: Ich weiß zwar nicht ob es Arbeit erspart, wenn das auf einmal gemacht wird, aber du könntest auch gleich alle [[Das Zweite Zeitalter durch [[Zweites Zeitalter und alle [[Das Dritte Zeitalter durch [[Drittes Zeitalter ersetzen! --siητнσяas 11:06, 26. Mär. 2008 (CET)
Das verkürzt die Zeit, die das Script läuft, die Anzahl der Bearbeitungen, die der Bot durchführt und die Anzahl der Anfragen, die er an den Server stellt, also werde ich das so machen. --Penngaladh 12:41, 26. Mär. 2008 (CET)
Ich hab auf meinem Server scheinbar irgend ein veraltetes Paket, sodass MediaWiki immer meldet, dass die Session Daten verloren gingen. Deswegen läuft das Script jetzt auf meinem Laptop. Da ich aber über Freifunk surfe gibt es hin und wieder Verbindungsabbrüche und es geht nicht so wahnsinnig schnell. Das mit dem Server schau ich mir heute Nachmittag noch an, damit das beim nächsten mal schneller geht. --Penngaladh 14:09, 26. Mär. 2008 (CET)
An folgenden Texten konnte Tom keine Änderungen vornehmen, da sie schreibgeschützt sind: Nina Leichtfuß und Nora Bolger. Sonst lief alles sauber. --Penngaladh 17:11, 26. Mär. 2008 (CET)
Gute Arbeit, ich würde sagen Einweihung gelungen, großes Lob! --siητнσяas 17:19, 26. Mär. 2008 (CET)
Danke :)
Während das lief hab ich mir nur gedacht, dass ich ja alles noch als kleine Änderungen hätte markieren können. --Penngaladh 17:37, 26. Mär. 2008 (CET)

Auch von mir ein Kompliment für den Bot. --Sigismund 18:19, 26. Mär. 2008 (CET)

Das Vierte Zeitalter fehlt noch. Gruß --swyft 19:26, 26. Mär. 2008 (CET)
Läuft. --Penngaladh 09:06, 27. Mär. 2008 (CET)

Update auf MediaWiki 1.12

Hallo Team, vielen Dank für das Software-Update. Ein paar kleine Anpassungen sind noch nötig:

  1. Die Ansicht der Unterschiede zweier Artikelversionen (Bsp.) ist wegen der Farben der Schrift und der Hintergründe kaum lesbar.
  2. In den persönlichen Werkzeugen in der Leiste links steht vor dem eigenen Benutzernamen ein Icon, das vorher nicht da war und wohl entbehrlich ist.
  3. Auf Spezial:Neue Seiten ist die Kombination von weißer Schrift auf gelbem Hintergrund kaum lesbar. (Das Problem war schon vor dem Update vorhanden; da neue Artikel von Admins in der Liste keinen gelben Hintergrund haben, hat das wohl etwas mit den patrolled edits zu tun, siehe [10].)

Gruß --swyft 11:44, 30. Mär. 2008 (UTC)

In den Kategorien wird nicht die Anzahl der Unterkategorien und Artikel angezeigt, sondern der Text <subcategorycount> und <categoryarticlecount>, z.B. Kategorie:Gegenstände. --swyft 15:30, 30. Mär. 2008 (UTC)

Alles entsprechend angepasst. Das Release war wohl etwas voreilig gemacht. Out of the box lief es gar nicht, ich musste erst einige Dateien aus dem Repository holen, damit es überhaupt lief. --Astaran 16:14, 30. Mär. 2008 (UTC)
Herzlichen Dank, Astaran. --swyft 16:13, 30. Mär. 2008 (UTC)

In der Navigationsleiste links zeigt der Link „Hilfe“ auf „Hilfe:Hilfe“ statt auf „Ardapedia:Hilfe“. Gruß --swyft 15:02, 31. Mär. 2008 (UTC)

Und schon ist es behoben. Danke. --swyft 18:35, 31. Mär. 2008 (UTC)

Commons für Tolkien Wikis

Ich fände es toll, wenn wir zusammen mit Tolkien Gateway und KontuWiki sowas wie Wikimedia Commons für eben diese Wikis eröffnen. Vllt. unter dem Namen Tolkien Commons, Open Tolkien, Tolkien Wikis, Ardamedia, keine Ahnung, irgend sowas.

Was ist das?
Das wäre ein weiteres Wiki (so wie Ardapedia), nur nicht für Artikel sondern für Bilder (und eventuell Musik, PDFs, etc.). Diese Ressourcen würden dann allen Wikis in der so genannten Wiki Familie zur Verfügung stehen. Ein Beispiel: Ein Benutzern von Tolkien Gateway, der sich in dem gemeinsamen Wiki (nennen wir es am "Commons") angemeldet hat, läd dort das Bild Feanor.png hoch. Dieses Bild steht jetzt automatisch in allen teilnehmenden Wikis zur Verfügung. Wenn man jetzt in Ardapedia [[Bild:Feanor.png]] oder bei Tolkien Gateway [[Image:Feanor.png]] verwendet, wird dort das Bild angezeigt, es sein denn es wurde bei Ardapedia oder Tolkien Gateway ein Bild unter dem gleichen Namen hochgeladen, dann hat dieses Vorrang. Auf der Beschreibungsseite des Bildes würde dann so etwas stehen wie das hier.

Was bringt das für Vorteile?

  • Vereinfachter Umgang mit Bildern:
    • Größerer Vorrat an Bildern
    • Einmaliger Aufwand des Hochladens
    • Bessere Kategorisierung (es könnte dort z.B. eine Kategorie "Feanor" geben, die alle Bilder von Feanor beinhaltet. Auch die, sollte es solche geben, die (noch) nicht in Artikeln verwendet werden.
  • Besserer Umgang mit Lizenzen:
    • Es gibt sowohl bei Ardapedia, als auch bei Tolkien Gateway, vllt. auch bei KontuWiki, Bilder, die unter keiner freien Lizenz stehen, also nicht einfach weiterverwendet werden dürfen. Für solche Bilder wurden jeweils die Genehmigungen für die Verwendung in den einzelnen Wikis eingeholt. Wenn man jetzt eine Anfrage an einen Künstler sendet, dann könnte man statt für Ardapedia, Tolkien Gateway oder KontuWiki die Genehmigung zu erbitten, einfach für den Zusammenschluss dieser Wikis um Erlaubnis fragen, sodass die Bilder dann in allen drei Wikis ohne weitere Nachfragen verwendet werden dürfen. Natürlich immer mit Nennung des Künstlers und Verweis auf dessen Website. Wäre ja eine riesige Werbung für den Künstler. Man könnte hierfür auch Musteranfragen schreiben.
  • Vorteile beim Interwiki-Management:
    • Diskussionen könnten dort geführt werden und nicht an drei verschiedenen Stellen.
    • Andere Wikis haben eine Anlaufstelle, an die sie sich wenden können, wenn sie mitmachen wollen.

Gibt es Nachteile?
Ich sehe nur einen Nachteil: Wartungsaufwand. Jemand muss sich darum kümmern. Wenn das kein anderer erledigen will, würde ich mich um die technische Wartung kümmern.

Wie könnte man das technisch realisieren? (Dieser Abschnitt darf übersprungen werden.)
Das Problem ist, dass die Shared-Upload-Funktion für Wikis entworfen wurde, die auf dem gleichen Server laufen. Eine Anleitung dazu gibt es hier. Bei genauerem Hinsehen ist dies aber doch kein Problem, denn alles, was man braucht ist ein lokales Verzeichnis, in dem die hochgeladenen Bilder liegen. Ich vermute, dass alle drei Wikis auf einem Unix-ähnlichen Betriebssystem (z.B. Linux) laufen. Also kann man ohne Probleme von anderen Servern freigegebene Verzeichnisse einbinden. Man bräuchte also auf dem Server, wo das Commons Wiki drauf läuft, nur das Upload-Verzeichnis freigeben - z.B. per Webdav oder einfach per SSH - und auf den anderen Servern einbinden - z.B. mit Fuse. Oder aber man synchronisiert die Verzeichnisse, was die Netzwerklast verringern aber den Speicherbedarf erhöhen würde. Wenn man das Verzeichnis hat, dann brauch man nur noch in der Wiki-Konfiguration das Verzeichnis eintragen und fertig. Dann fehlen allerdings noch ein paar nette Features: Die Bildbeschreibung (sprich: Lizenzinformation usw.) wird nicht mit übernommen und MediaWiki kann keine Thumbnails erstellen (Verkleinerung der Bilder wird also vom Browser, statt vom Server übernommen). Um das zu lösen, kann man eine Datenbank angeben, in die das Commons Wiki die Informationen rein schreibt. Das Problem: Es lässt sich nur eine Datenbank auf dem Datenbank-Server angeben, den auch das Wiki benutzt. Das wäre aber ein Problem, da die Wikis verschiedene Server benutzen. Ich habe mir gerade eine Weile darüber den Kopf zerbrochen, wie man die Datenbank bidirektional synchronisieren könnte, bis mir auffiel, dass die Lösung viel trivialer ist: Man braucht nur eine Zeile in der Datei includes/Image.php ein bisschen ändern (die wo die Datenbankverbindung hergestellt wird, ist bei mir Zeile 1979 - in der Funktion getCommonsDB, $dbc = new Database...) und schon kann man jede beliebige Datenbank benutzen. Wenn man da eine gemeinsame Datenbank einträgt, dann sollte alles funktionieren.

Wie könnte man das organisatorisch realisieren?

  • Hosting: Das müsste auf einem Server liegen. Wenn kein Platz mehr bei euch ist, oder keiner sich um die Technik kümmern würde, könnte ich das hosten.
  • Sprache: Die Seiten könnten ja (wie bei Commons) teilweise auf mehreren Sprachen vorliegen. Als Grundvoraussetzung sollte aber jede Seite mindestens auf Englisch vorliegen.
  • Administratoren: Ich denke da gebe es drei verschiedene Möglichkeiten
    • Möglichkeit A: Wer in einem der teilnehmenden Wikis Admin ist, ist auch im Commons Wiki Admin. (Einfach und von mir favorisiert).
    • Möglichkeit B: Jedes Wiki darf eine bestimmte Zahl (so ein oder zwei) Admins für das Commons Wiki ernennen. Wie das von den Wikis gehandhabt wird, ist deren Entscheidung.
    • Möglichkeit C: Im Commons Wiki gibt es eigene Wahlen, unabhängig davon aus welchem Wiki die Kanidaten kommen. (Finde ich zu umständlich).

Hätte gerne Meinungen dazu. -- Penngaladh (DB) 08:03, 1. Apr. 2008 (UTC)

Ich sehe die Vorteile, bitte aber folgendes zu bedenken:
  • Hosting: Ich bin dagegen, die Dateien von den Artikeln zu trennen. Bei den Wikimedia Commons steht eine Organisation dahinter, die von den einzelnen Personen dahinter weitgehend unabhängig ist. Wir sind ein paar Privatpersonen, bei denen niemand voraussagen kann, ob nicht das Interesse irgendwann verloren geht. Von Cirdan, der die Ardapedia betreibt, weiß ich den bürgerlichen Namen, eine Adresse in Deutschland, und dass er herr-der-ringe-film.de nun im zehnten Jahr betreibt. Bei ihm vertraue ich darauf, dass die Seite noch eine ganze Weile läuft, und selbst wenn er irgendwann keine Lust mehr hat, nicht von heute auf morgen abklemmt.
  • Lizenzen: Beim Tolkiengateway habe ich den Eindruck, dass man sich dort um freie Lizenzen nicht kümmert, sondern alles hochlädt und sich einfach auf fair use beruft. Das ist in Deutschland nicht möglich. Diese Dateien können wir hier nicht verwenden und würde ich in Deutschland auch nicht hosten.
  • Umfang: Wie viele freie Dateien sind denn zu erwarten? Lohnt sich dafür der Aufwand eines eigenen Wikis? Das Tolkiengateway hat ca. 4000 Dateien, wir 330, KontuWiki 165, wobei wir von den 4000 aus urheberrechtlichen Gründen vermutlich kaum eins benutzen können.
  • Überwachung: Wenn wir einen Server haben, auf dem Bilder liegen, die wir hier nicht verwenden können, müssen wir jede einzelne Bearbeitung in der Ardapedia darauf überprüfen, ob dadurch ein Bild in die jeweilige Seite eingebunden wird, und falls ja, ob das Bild hier verwendet werden darf. Bisher genügt es, das Datei-Logbuch im Auge zu behalten, also neue Dateien darauf zu überprüfen, ob sie hier verwendet werden dürfen, und wenn nein zu löschen.
--swyft 08:43, 2. Apr. 2008 (UTC)
Deine Einwände sind berechtigt, war wahrscheinlich auch etwas übereifrig beim Erarbeiten dieser Idee und habe das nur positiv beleuchtet. ;)
  • Hosting: Das stimmt natürlich. Mir würde auch besser gefallen, wenn das hier auf dem Server liegen würde. Ich wollte damit nur sagen, dass es daran nicht scheitern sollte. Allerdings sehe ich die Gefahr auch (jetzt mal unabhängig von meiner Person), da es zu Problemen kommen kann, wenn das Bilderwiki nicht mehr verfügbar sein sollte - auch wenn dies nur vorübergehend der Fall sein sollte.
  • Lizenzen: Da dürften natürlich nur Bilder rein, die von allen Wikis verwendet werden dürfen. Ich dächte, wenn wir die Erlaubnis à la "We try to contact all of the artists for permission before uploading any of their work and so far I think everyone has stated as long as we aren't for-profit, credit them, and link back to their website, etc. then it's fine." nur halt mit expliziter (schriftlicher) Genehmigung für alle teilnehmenden Wikis (siehe Bild:Thranduil_AnkeEißmann.jpg). Nagut, da ist dann auch wieder das Problem: Bei wem sollte die schriftliche Genehmigung vorliegen, usw.
  • Umfang: Das stimmt (siehe Lizenz). Und wenn sich nicht viel ändert, dann lohnt sich das wohl auch nicht.
  • Überwachung: Das meinte ich mit Wartungsaufwand. Da sehe ich auch die größte Schwachstelle. -- Penngaladh (DB) 09:11, 2. Apr. 2008 (UTC)
Ich kann mir mehr oder weniger nur swyft anschließen. Es macht den technischen Unterbau deutlich komplexer und schafft mehr Abhängigkeiten. Ich bin kein kenner der anderen Wikis, aber ich denke auch, dass die Lizenzproblematik wohl der entscheidenende Faktor ist. Unter dem Strich wird nur eine sehr kleine Überschneidungsmenge herauskommen, für die sich der Aufwand wohl nicht lohnt. --Astaran 13:29, 2. Apr. 2008 (UTC)
Ich halte eher weniger von dieser Idee, bis dato sind einfach viel zu wenig Medien vorhanden die in so einem ausgelagerten Projekt gesammelt werden könnten und wie swyft und Astaran schon erläuterten, wäre der damit verbundene Aufwand wohl wirklich nicht angemessen. Wir sollten uns mmn lieber auf die bessere, interne Einordnung der Bilder konzentrieren. Dafür wäre gut wenn unter Ardapedia Diskussion:Bildergalerie noch ein paar Meinungen zusammenkommen könnten, um da dann auch was umsetzen zu können. --siητнσяas 05:58, 4. Apr. 2008 (UTC)

Spam

Das hier (Ardapedia:Variabl) sieht aus wie von einem Bot fabriziert (auch die dauernden IP-Wechsel in ganz andere Submasken sehen nach einem Bot aus). Man könnte ConfirmEdit (am besten diese Version) installieren, um damit die Bots auszusperren. Wird auch von Wikipedia benutzt. Mit $wgGroupPermissions['bot']['skipcaptcha'] = true; ließe sich verhindern, dass Tom damit auch ausgesperrt wird. Eine Alternative wäre Akismetcheck. Akismet ist eigentlich sehr gut, aber die Erweiterung ist ganz neu und so wie ich das sehe noch nicht so ausgereift (zur Zeit kann es passieren, dass Leute fälschlicherweise als Bots identifiziert werden und dann nicht schreiben können). -- Penngaladh (DB) 07:26, 8. Apr. 2008 (UTC)

Hier noch sowas. Kam auch schon mehrmals vor. -- Penngaladh (DB) 12:01, 9. Apr. 2008 (UTC)

Schade, dass die technischen Admins so wenig Interesse zeigen. (Hab deinen toten Link mal entfernt. --Lyrdan 12:52, 9. Apr. 2008 (UTC)
Ist das wirklich so extrem, dass man dem Spam so nicht mehr hinterherkommt? --Dwight 18:42, 10. Apr. 2008 (UTC)
Nein, zur Zeit wohl eher nicht. Da die Edits aber per Löschung beseitigt wurden, und das nur Admins können, wollte ich nur mal hilfreich sein und beisteuern, wie man das lösen könnte. -- Penngaladh (DB) 18:27, 14. Apr. 2008 (UTC)
Also so langsam nervt's schon. --swyft 22:38, 25. Apr. 2008 (UTC)
Ich habe mal folgende Erweiterung installiert: http://www.mediawiki.org/wiki/Extension:ReCAPTCHA --Astaran 11:05, 27. Apr. 2008 (UTC)
Dankeschön. --swyft 15:23, 27. Apr. 2008 (UTC)
Fein. Unter welchen Bedingungen erscheint das? Bei einem kleinen Test eben hat er mich nicht danach gefragt. -- Penngaladh (DB) 05:27, 28. Apr. 2008 (UTC)
Siehe hier, am wichtigsten für uns ist wohl, wenn eine IP einen neuen externen Link einfügen will. --swyft 09:45, 28. Apr. 2008 (UTC)
Sind momentan die Standardeinstellungen. Wird auch nur abgefragt, wenn man nicht angemeldet ist. Ggf. kann man das Erstellen von neuen Seiten auch noch durch ein Captcha absichern. --Astaran 10:12, 28. Apr. 2008 (UTC)

Beobachtungsliste

Wenn man einen Artikel zu seiner Beobachtungsliste hinzufügt, erscheint der folgende Hinweis („Die Seite „XY“ wurde zu deiner Beobachtungsliste hinzugefügt …“) in weißer Schrift auf weißem Hintergrund; genauso wenn man einen Artikel von der Beobachtungsliste entfernt. Wenn jemand aus dem Team das bei Gelegenheit anpassen könnte, würde ich mich freuen. Gruß --swyft 18:12, 11. Jun. 2008 (UTC)

Danke. --swyft 12:53, 15. Jun. 2008 (UTC)

Zwangsvorschau

In der Wikipedia sind nicht angemeldete Benutzer per Javascript gezwungen, vor dem Abspeichern ihres Beitrags die Vorschaufunktion zu nutzen. Da wir in letzter Zeit ein paar solche Nutzer haben, die es schaffen, für einen Beitrag dutzende Versionen zu benötigen, die sie im Minutentakt speichern, und jede entsprechende Ansprache ignorieren, wäre das meines Erachtens auch für uns eine Überlegung wert. Der entsprechende Code steht dort in der MediaWiki:Common.js. Gruß --swyft 12:59, 15. Jun. 2008 (UTC)

Die Idee finde ich auch sehr gut, wenn ich aber bedenke, dass wenn jemand schon jetzt nicht absichtlich die Vorschaufunktion nutzt, wird er es dann auch nicht tun, sondern einfach auf "Speichern" klicken. Aber einen Versuch, bzw. sie nur in Erwägung zu ziehen ist diese Funktion meiner Meinung nach mit Sicherheit wert. Mfg --Bandobras 13:07, 15. Jun. 2008 (UTC)

Geschütztes Foto von Walter Scherf

Hallo. Vor einiger Zeit habe ich mich bei der Webseite "Children's Literature Council" gemeldet, da sie auf ihrer Webseite ein Foto von Walter Scherf besitzen [11]. Das Bild ist urheberrechtlich geschützt, ich erhielt eine Erlaubnis, zur Verwendung in der Ardapedia von der Webmasterin, allerdings nur zur Verwendung in der Ardapedia. Die Erlaubnis liegt der Ardapedia bereits vor und nun muss darüber diskutiert werden, ob das Foto trotz geschützter Lizenz aufgenommen wird, da die Ardapedia nur in Ausnahmefällen oder nach entsprechender Diskussion geschützte Bilder zulässt. Gruß. --Sigismund 12:51, 24. Jun. 2008 (UTC)

Ich fände das Foto gut. Letztlich muss das der Seitenbetreiber entscheiden, inwiefern er unfreie Inhalte veröffentlichen will. Einerseits widersprichts streng genommen dem Wiki-Prinzip, abdererseits würde es den Artikel natürlich qualitativ enorm aufwerten und die Ardapedia ein Stück weit exklusiver machen. Kraechz 15:31, 24. Jun. 2008 (UTC)

Ich sehe es generell genauso wie Kraechz. Möchte sich vielleicht noch einer der Admins zu dem Thema äußern? Gruß. --Sigismund 18:14, 29. Jun. 2008 (UTC)

Da anscheinend niemand etwas dagegen hat, habe ich das Bild wiederhergestellt: Bild:Walter Scherf.jpg. Gruß --swyft 18:07, 7. Jul. 2008 (UTC)

-ianer vs. -er

Hier wurde ja schon öfters angeführt, dass die Übersetzung von Gondorians zu Gondorianer falsch sei. Allerdings möchte ich dem nicht so recht zustimmen. Denn erstmal handelt es sich offenkundig ja nicht um einen versehentlich gemachten Übersetzungsfehler, denn soweit mir bekannt ist heißen die uns aus der Übersetzung bekannten Númenorer ja auch im Original Númenoreans, was wenn es eine generelle Fehlübersetzung wäre, ja zu Númenorianer hätte werden müssen. Es widerstrebt mir in der Folge Carroux zu widersprechen und zu sagen: "Nein, das müsste Gondorer heißen!" Ich denke, dass sie soviel Übersetzungspraxis besaß, dass ihr klar war, wie sie den Volksnamen übersetzen wollte, zumal ja gegen Gondorianer überhaupt nichts spricht! Mit der Übertragung werden weder Bedeutung oder Sinn des Begriffes verfälscht. Rein theoretisch müsste dann ja auch die die alte Übertragung von Indians zu Indianer falsch sein und eigentlich ja dann Indier heißen (tatsächlich ist der Begriff "Indianer" nicht leicht herzuleiten). An diesem Beispiel ist auch zu erkennen, dass diese Übertragungssituation nicht eindeutig ist, so dass Gondorianer linguistisch gesehen keinesfalls falsch ist! Ebenso verhält es sich mit dem von Carroux verwendeten Femeninum der Elbin, wo die Gebrüder Grimm als weibliche Form "Elbe" angeben, wieso wird hier die Elbin zur nach Grimm korrekten Elbe gemacht? Zumal Carroux niemals behauptete, sie hätte sich exakt an die Angaben des Wörterbuches gehalten. Es ist nur überliefert, dass ihr (wohl) verlagsintern der Hinweis gegeben wurde, letztendlich war es aber ihre Entscheidung ob sie nun "Elbe" oder "Elbin" für ihre Übersetzung wählte (vielleicht wollte sie Tolkiens Geschöpfe ja auch noch etwas von den mythischen Wesen, der in Grimms Wörterbuch genannten "Elben" respektive "Alben" abkapseln?), was anderes wäre es natürlich wenn sie ihren übersetzerischen Wortgebrauch (beispielsweise in einer Anmerkung in den Anhängen, wie in Zur Übersetzung) klar auf dieses Wörterbuch zurückführen würde und klare literarische Quellenverweise machen würde. Mir ist klar, dass an dieser Stelle schonmal über das Thema diskutiert wurde, ich möchte es aber gerne nochmal aufgreifen. Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren. Gruß. --Sigismund 16:13, 26. Jul. 2008 (UTC)

Hallo Sigismund. Könntest Du bitte Stellen zitieren, wo Carroux „Gondorianer“ und „Elbin“ verwendet? (Grimm verzeichnet übrigens „Elbe“ und „Elbin“.) Gruß --swyft 12:24, 28. Jul. 2008 (UTC)

Beim genaueren Durchlesen stellte ich fest, dass Carroux immer nur auf dem Plural "Elben" und dem Singularwort "Elb" beharrt, ein richtiges Femeninum verwendet sie, soweit ich es in kurzer Zeit überblicken konnte, nicht (auch im Register ist nur "Elb, Elben" angegeben). Auch die von mir aufgeführten "Gondorianer" werden so nie von ihr bezeichnet, sondern bleiben stets die "Menschen von Gondor". Tja, auch Erfahrung schützt vor Torheit nicht, wenn ich das so mal sagen darf. Auch wenn ich mir sicher war, es irgendwo so gelesen zu haben, denn ich hatte es mir auch stets so eingeprägt. Wie gesagt, es tut mir Leid, wenn ich in irgendeiner Weise für Verwirrung gesorgt haben sollte. Gruß. --Sigismund 19:02, 28. Jul. 2008 (UTC)


Artikeldesign reloaded

Ich bin für eine Umsetzung wie in Aragorn II., Geburts-, und Todesdaten kurz und prägnant in die Einleitung eingebaut (wie in Personenartikeln der Wikipedia) und kleine Infobox auf der rechten oberen Seite des Artikels. Dieses Vorgehen ersetzt die unschönen und oft überflüssigen Absätze "Zeitangabe" und "Volk". Falls weitere wichtige Zeitangaben vorkommen und nicht in den Text eingebaut werden können, schlage ich vor dies unter "Sonstiges" (oder unter einem eigenen Punkt "Zeitangabe" weiter unten im Artikel) anzuführen.

Weiters stört mich die Form des Einleitungssatzes "Beispieltext ist in den Werken J. R. R. Tolkiens ein Beispieltext". Anfangs empfand ich es als eine gute Idee (Bspl. Meneltarma) und habe auch selbst Einleitungen so verfasst. Jedoch gefällt mir die Tatsache nicht, dass alle Artikel der Ardapedia dann so vereinheitlicht werden und im jeden Einleitungssatz die gleiche Floskel vorkommt. Es reicht meiner Meinung nach vollkommen aus (wie in Aragorn II.) einfach den Charakter einzuführen, ohne Erwähnung Tolkiens.

Soviel vorerst von meiner Seite --Sinthoras 11:12, 26. Dez. 2007 (CET)

Ich war ja eigentlich schon immer für die Infobox. Sie sollte aber nur bei solchen Personen wie Aragorn angewendet werden. Wenn ausführliche Zeitangaben vorhanden sind, wie ich sie beispielsweise bei Sauron unhd Melkor angelegt habe, dann können diese bestehen bleiben. Trotzdem bin ich für einen Einleitungssatz. Ich kann nichts falsches daran entdecken und würde dafür plädieren, diese beizubehalten. Außerdem stellt sich die Frage, was man anstatt dessen verwenden sollte. Aber ich bin auf jeden Fall für die Infobox und dass diese Sache bald umgesetzt wird. Kalorme 17:18, 26. Dez. 2007 (CET)
Ich denke wir werden die Infobox jetzt einmal für die "großen" Personenartikel verwenden. Zum Einleitungssatz: Ich habe nicht geschrieben, dass ich gegen einen solchen bin, nur dass nicht in jedem Artikel die selbe Floskel verwendet werden sollte. Ganz im Gegenteil, ein guter Einleitungssatz ist einer der wichtigsten Bestandteile eines guten Artikels, jedoch muss in der Ardapedia (meiner Meinung nach) nicht in jedem Einleitungssatz erwähnt werden, dass es sich beim Beschriebenen um ein "Werk Tolkiens" handelt. --Sinthoras 17:27, 26. Dez. 2007 (CET)
Ich bin davon überzeugt, dass niemand etwas dagegen haben wird, wenn du jetzt anfängst, für die Hauptcharaktere Infoboxen zu erstellen. --Kalorme 17:42, 26. Dez. 2007 (CET)
Ich hab auch nichts dagegen einzuwenden wenn du mich dabei unterstützt ;) --Sinthoras 17:58, 26. Dez. 2007 (CET)
Im Moment schlecht, da ich gerade den Artikel Schlacht von Fornost anlege. --Kalorme 18:00, 26. Dez. 2007 (CET)
Kalorme hat insofern recht, dass niemand richtiggehend "etwas dagegen" hat, dass Infoboxen erstellt werden. Allerdings kann ich aus der obigen Diskussion auch keinen Konsens FÜR die Boxen herauslesen.
Ich habe durch die testweise Anlage der Sam-Box versucht zu zeigen, dass die Box nicht gut aussieht. Sam ist zwar Bürgermeister, dieser Titel aber für seine Rolle im Herrn der Ringe völlig nebensächlich, da ist er zuerst Frodos Gärtner und Diener, Mitglied der Gemeinschaft des Rings, sowie selbst Ringträger, alles Titel bzw. Rollen, die weit wichtiger sind als sein Bürgermeisteramt, was aber durch die Infobox in den Vordergrund gerückt würde.
Für welche Personen außer Aragorn bestehen denn nun schon Boxen und welche sind geplant? Kraechz 15:12, 3. Jan. 2008 (CET)
Ich habe bei Wikimedia Commons Earendils Wappen gefunden. Dürften wir auch solche Nachschöpfungen in der Ardapedia hochladen? Konkret ginge es darum, die Wappen, die in Tolkien der Künstler und Pictures zu finden sind für die Infoboxen zu verwenden, was ich mir als recht schick vorstellen würde. Was könnte noch in diese Infoboxen? Ich denke auch über Infoboxen für die Valar nach, habe aber noch nicht fertig gedacht. Grüße, Der Flammifer 15:46, 1. Sep. 2008 (UTC)
Bezüglich des Einleitungssatzes: Ich finde es wichtig, zwischen werkinternen und -externen Informationen zu unterscheiden. Die Kategorien reichen dafür meines Erachtens nicht aus, sie stehen ganz unten auf der Seite und finden damit wenig Beachtung. Meiner Ansicht nach sollten folgende Informationen nicht so nebeneinanderstehen: »Joachim Höppner, geboren 9. Juni 1946 in Lübeck, gestorben am 18. November 2006 in Germering bei München, war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.« und »Aragorn II. (geboren 1. März 2931 D.Z., gestorben 1. März 120 V.Z., im Alter von 210 Jahren) war ein Mensch vom Stamm der Dúnedain.« Ich finde, es sollte eine formelle Unterscheidung zwischen solchen Artikeln geben! Sei es in wörtlicher Form (»… ist im Werk JRRTs …«) oder als grafisches Element, Farbcode, Infobox, was auch immer. —Der Flammifer 14:19, 1. Aug. 2008 (UTC)


HoMe-Informationen erkennen?

Ich habe mir überlegt, ob es nicht sinnvoll wäre, für Artikel, deren Informationen vorrangig aus den Schriften der The History of Middle-earth stammen, (z.B. einige Personen der Dol Amroth Genealogie, die Artikel über die Mitglieder der Familie Bolger und Boffin sowie Lebensdaten der Truchsessen etc.) vielleicht eine Art Icon, wie schon bei exzellente und lesenwerte Artikel, einzuführen. Da die Informationen der The History-Bände nie ganz verlässlich sind, fände ich es gut, wenn dies von den Lesern sofort erkannt werden würde. Was haltet ihr von meinem Vorschlag? Gruß. --Sigismund 15:10, 30. Dez. 2007 (CET)

Finde ich gut, könnte man umsetzen! Wobei ich finde, dass Angaben in der HoMe eigentlich schon verlässlich sind, schließlich sind es Aufzeichnungen von Tolkien, die von seinem Sohn gesammelt wurden. Klar wird oft auch spekuliert, aber man braucht nur das 'Handbuch der Weisen' von Krege hernehmen und wird auch dort einige Dinge finden die sicher nicht ganz mit Tolkiens Meinung übereinstimmen. An sich würde also ein genauer Vermerk auf die Quelle/Literatur mmn auch ausreichen. --Sinthoras 15:46, 30. Dez. 2007 (CET)
Ich habe zwar nicht viel mit der HoME zu tun, da ich keines dieser Bücher besitze, aber der Vorschlag klingt gut. Trotzdem wäre ich dafür erst mal einige Vorschläge bezüglich der Katetgorie zu diskutieren und möglicherweise umzusetzen. Hier sind so viele Diskussionen entstanden, dass man gar nicht mehr weiß, was man zuerst bearbeiten soll!! --Kalorme 16:03, 30. Dez. 2007 (CET)


Andere Frage: Was machen wir mit den Valar, die es in der HoMe gibt, im Silmarillion aber nicht mehr? Ich hab mich jetzt nicht getraut Telimektar in der Kategorie "Valar" einzusortieren, mal ganz davon abgesehen, dass nirgendwo steht, ob er überhaupt einer ist. Was ist dann mit Makar, Meásse, Omár, Fionwe & Co? --Lyrdan 19:43, 11. Feb. 2008 (CET)

Ich würde sie nur im Abschnitt Werkgeschichte erwähnen. Sie gehören ja nicht zur Endfassung Tolkiens, sondern sind, so wie ich das verstanden habe, ein verworfenes Konzept. Deswegen würde ich den Abschnitt so lassen wie er im Silmarillion beschrieben wird. --Kalorme 11:10, 12. Feb. 2008 (CET)
Das ist OK. Aber was ist mit der Kategorie? --Lyrdan 14:12, 12. Feb. 2008 (CET)
Ich denke, die können ruhig in die Kat Valar rein. --Kalorme 15:19, 12. Feb. 2008 (CET)
Mach ich dann mal vorläufig. Makar, Measse und Omar sind demzufolge definitiv Ainur, aber was ist mit Fionwe und Telimektar? --Lyrdan 16:29, 12. Feb. 2008 (CET)
Wenn es nicht durch Quellen zu belegen ist, dass sie Ainur waren, musst du sie in die nächsthöhere Kategorie einordnen. --Kalorme 19:37, 12. Feb. 2008 (CET)

Mal wieder zum aufwärmen: Ich fände Vorlagen, die Hinweise à la "Dieser Abschnitt/Artikel bezieht sich auf ein frühes/spätes Werk Tolkien" und "Dieser Abschnitt/Artikel bezieht sich auf ein Werk Tolkiens, dass widersprüchliche/alternierende Informationen bezüglich zu den Hauptwerken Tolkiens liefert". Meiner Meinung nach kann man die HoMe-Werke nicht über einen Kamm scheren, da es sowohl sehr frühe Texte, als auch sehr späte Texte (die noch später entstanden, als die Texte im Silmarillion). Wenn diese Texte - insbesondere die späteren - aber nicht den Hauptwerken widersprechen, sehe ich keine Grund dafür sie als nicht so verlässlich zu betrachten. -- Penngaladh (DB) 07:06, 7. Apr. 2008 (UTC)

Das sehe ich ähnlich, aber ich bin definitiv gegen eine Vorlage. Das stört nur den Lesefluss und zerstört die wunderbare Versunkenheit in Tolkiens Welt. Gruß --Lyrdan 13:36, 7. Apr. 2008 (UTC)
Ich bin dafür, zuerst zu prüfen, ob eine Idee/Geschichte/Figur aus einem posthum erschienen Werk Tolkiens von Tolkien selbst verworfen wurde, oder gar von Tolkien selbst veröffentlichtem Material widerspricht. Wenn dies nicht der Fall ist, würde ich die Information schlicht als Fakt präsentieren, natürlich mit Quellenangabe. Wenn aber einer dieser Fälle eintritt, dann würde ich in den Einleitungssatz oder spätestens im Artikeltext einen ausdrücklichen Hinweis darauf einfügen, welchem Text oder welcher Schaffensperiode die Information entnommen ist, sowie eine Einschätzung der Validität. Ich meine damit nicht eine Standard-Infobox, die meines Erachtens der Komplexität der verschiedenen Sachlagen kaum gerecht werden könnte, sondern eine ausformulierte Erklärung à la »Makar war im frühen Werk JRRTs ein kriegerischer Vala. Er wird nur im Buch der Verschollenen Geschichten erwähnt, in späteren Versionen des Silmarillion wurde diese Figur fallengelassen.« (Der zweite Satz eventuell im Abschnitt ›Werkgeschichte‹.) —Der Flammifer 14:19, 1. Aug. 2008 (UTC)


Der kleine Hobbit

Welche Ausgabe des Hobbits wollen wir in Quellenangaben als Standard verwenden? Die erste deutsche Übersetzung von The Hobbit or There and Back Again von Scherf erschien 1957 im Paulus Verlag unter dem Titel Kleiner Hobbit und der große Zauberer, ab 1967 als Der kleine Hobbit, überarbeitet ab 1971 im Georg Bitter Verlag, ab 1974 auch im Deutschen Taschenbuch Verlag. Die zweite Übersetzung von Krege (Der Hobbit oder Hin und Zurück) ist wohl von 1997 und erscheint bei Klett-Cotta. Für Krege spricht mE, dass er die Namen aus Carroux' Herrn der Ringe verwendet, den wir dort als Standard benutzen. --swyft 20:32, 26. Feb. 2008 (CET)

Der Titel Kleiner Hobbit und der große Zauberer gefällt mir in den Quellenangaben nicht, da ich den Titel so noch nie gehört habe, aber wenn das wirklich die erste deutsche Ausgabe ist, dann bin ich einverstanden. --Sinthoras 10:59, 1. Mär. 2008 (CET)
Weitere Meinungen? --swyft 17:10, 10. Mär. 2008 (CET)
nach weiterer Überlegung, hab ich meine Meinung geändert und finde wir sollten generell den gebräuchlichsten Titel wählen: Der kleine Hobbit, wie auch schon im Artikellemma. --Sinthoras 20:33, 10. Mär. 2008 (CET)
Ich würde im Falle des Hobbit dafür plädieren, auf Kreges Übersetzung zurückzugreifen, da diese exakter ist als Scherfs. Das wäre meiner Meinung nach eine ähnliche Entscheidung wie für Carrouxs HdR-Übersetzung statt Kreges. —Der Flammifer 14:19, 1. Aug. 2008 (UTC)


Interaktive Karte von Mittelerde

Guten Abend! Wer kennt das nicht? Man hört einen Ortsnamen aus tolkiens Welt und weiß ihn aber nicht gleich einzuordnen oder man sucht einen bestimmten Ort in einem bestimmten Gebiet. Um diese Suchen einfacher zu gestalten und zu erleichtern, wäre es doch vielleicht angebracht, eine Art "interaktive Karte Mittelerdes" in die Ardapedia einzubauen. Ich würde mir das dann so vorstellen, dass es eine große Karte von Mittelerde gibt, auf der man mit dem Mauscursor dann auf einen Ort fahren kann (der auf der Karte selbst vielleicht aus Gründen des Platzsparens nur mt einem roten Punkt o. ä. verzeichnet ist) und sich dann der Ortsname daneben einblendet. Klickt man nun auf diesen Ortsnamen, könnte man per Link direkt zum Ardapedia-Artikel zu diesem Ort weitergeleitet werden. So könnte die Lage der Orte in Mittelerde anschaulicher dargestellt und die Ardapedia vielleicht auch noch benutzerfreundlicher und ansprechender eingerichtet werden.

Was haltet ihr von dieser Idee? Technisch kann ich jedoch leider nicht mit Anleitungen oder dem Einrichten eines solchen interaktiven Bildes dienen; das müsste dann freundlicherweise jemand anderes übernehmen. Doch wäre ich auch bereit, noch weitere Ortlinks unter Anleitung auf der Karte anzubringen.

Mit freundlichen Grüßen, Selingil, 10.03.2008, 21:57

Was sehr aufwändig wäre, ich mir aber sehr toll finden würde ist folgendes: Geographische Daten von realen Orten werden digitalisiert online gestellt. Es gibt verschiedene Programme, die daraus dann verschiedene Karten erstellen können (Infrastruktur, Oberfläche, etc.) mit sehr guten Resultaten. Z.B. das Programm Drawmap produziert sehr gute Bilder. Allerdings hab ich keine Erfahrung mit solchen Karten. Das Problem wäre die Karteninformationen zu erstellen. Drawmap versteht z.B. folgende Formate: DEM, DLG, GNIS, SDTS, NAD-83, WGS-84 und GTOPO30, mehr Infos zu den Formaten findet man hier und hier. Aber wenn es dafür keinen anständigen Editor gibt, dann kann man das vergessen. Anständig heißt hier nicht, dass der gut aussehen muss, sondern dass man damit gut und graphisch große Landmassen bearbeiten kann. Wäre natürlich ein riesiger Aufwand, aber das wäre echt cool. Hat zwar nicht direkt mit der interaktiven Karte zu tun, aber man bräuchte halt ne gute Karte von Mittelerde, vllt. Arda. Ansonsten könnte man auch was mit Gimp, Inkscape, Photoshop, Terragen oder so zusammen basteln. Nur das mit der Interaktivität, da müsste man entweder eine MediaWiki-Erweiterung schreiben oder man müsste die Karte außerhalb vom Wiki haben und dann ins Wiki linken. Wenn man aber z.B. die Karteninformationen hat (oder auch die ganze Weltkarte als Bild mit ein paar vom Computer zu verstehende Informationen), dann wäre es nicht schwer, daraus viele kleine Karten für alle möglichen Orte zu generieren (z.B. eine simple, wo ganz Mittelerde einfarbig zu sehen ist und der Ort als Punkt eingezeichnen ist und dann noch eine von dem Ort und seiner Umgebung). Ein Script dazu wäre schnell zusammen gehauen. Das Script müsste halt nur wissen, wo sich welcher Ort auf der Karte befindet. --Penngaladh 11:15, 13. Mär. 2008 (CET)
Ich muss zugeben, dass ich keine Ahnung habe, wovon du redest, aber vielleicht könnten wir mal Benutzer:Grabba fragen. Der hat (oder hatte) ein Projekt am laufen, Mittelerde für das Spiel Oblivion nachzubauen. --Lyrdan 16:37, 13. Mär. 2008 (CET)


Naja, wenn man eine Karte erstellt, dann kann man das mit einem Bildbearbeitungsprogramm (2D: Gimp, Photoshop, Inkscape, 3D: Terragen) machen. Aber dann hat man nur das eine Bild, dass man erstellt hat. Und ein Skript erkennt auch nicht, wo sich dann dort die Orte befinden. Oder man könnte es so machen, wie die ganzen Institute, die das Land vermessen. Die speichern ihre Daten dann in anderen Formaten ab: Wie hoch liegt dieser Punkt, wo ist besiedeltes Gebiet, wo bewaldetes, wo sind Straßen, wo sind Orte usw. Und wenn man einmal Daten in so einem Format hat, lassen sich unendlich viele, unterschiedliche Karten daraus generieren, ohne dass man irgendwie was zeichnen muss. Man bräuchte nur ein Programm, dass grobes Bearbeiten von diesen Formaten (Liste siehe oben) erlaubt. Das heißt: Ich muss mit dem Programm einen Berg erstellen können, ohne für alle kleinen Anhebungen und so genau die Höhenangaben eintragen zu müssen.
Das mit dem Oblivionprojekt hab ich mir angeschaut, dass ist aber nicht durchführbar (irgendwas mit Beschränkung der Größe von zusammenhängenden Kartenstücken oder so - siehe Projektwebsite), auch würde ich eine offene Lösung favorisieren und könnte mich an dem Projekt auch nicht beteiligen, da ich weder Oblivion noch Windows habe.
Wenn ich die Zeit habe, werde ich mich mal nach solchen Kartographieprogrammen umsehen. Schön fände ich, wenn man mit einem Bildbearbeitungsprogramm eine Karte erstellen könnte, in der halt verschiede Farben verschiedene Höhen/Vegetation/etc darstellen und mir dann irgendein Tool so ein Geographieformat daraus macht, das man dann ggf noch bearbeiten könnte und dann daraus schöne Karten generieren könnte. --Penngaladh 21:21, 13. Mär. 2008 (CET)
Ich würde ja eher auf Google-Maps aufsetzen, dort kann man eigene Karten erstellen, kann aber die Google-Infrakstruktur und deren Api nutzen. Es gibt sogar schon Leute, die sowas gemacht haben: http://www.maplib.net/map.php?id=13. Wenn man sowas selber machen will, unter folgender Url wird das Vorgehen skizziert: http://mapki.com/wiki/Add_Your_Own_Custom_Map --Astaran 11:13, 17. Mär. 2008 (CET)
Coole Sache. Nur das Bild, das die verwendet haben steht unter keiner freien Lizenz. Aber das basteln eigener Karten wirkt ja wirklich einfach.--Penngaladh 22:18, 24. Mär. 2008 (CET)

Wikipedia verwendet immer eine Deutschlandkarte, auf der dank irgendeiner technischen Spielerei, die ich nicht ganz verstehe, ein roter Punkt am gewünschten Ort angezeigt wird (z.B. auf Seiten von Städten). Können wir uns hier so etwas auch basteln? Grüße, Der Flammifer 16:02, 25. Aug. 2008 (UTC)

So etwas wie die in der Wikipedia benutzten Vorlagen, z.B. Vorlage:Lageplan (http://de.wikipedia.org/wiki/Vorlage:Lageplan) sollte prinzipiell möglich sein. Die jeweils korrekten Koordinaten herauszubekommen, damit die Markierung an der richtigen Stelle sitzt, ist dann vielleicht etwas eine Frickelei. Gruß --swyft 16:58, 25. Aug. 2008 (UTC)
Unser Spamfilter mag verschiedene Befehle aus der oben genannten Vorlage nicht, die müsste erst jemand aus dem Team aus der entsprechenden Liste streichen. --swyft 21:41, 25. Aug. 2008 (UTC)


Offline Version von Ardapedia

Ich spiele mit dem Gedanken ein Script zu schreiben, dass eine Offline-Version von Ardapedia generiert. Allerdings weiß ich nicht genau, ob ich gegen die Lizenzbedingungen bei manchen Bildern verstoße, wenn ich das ganze als ein Archiv auf meinen Server hochlade. Oder unter welchen Bedingungen dürfen die Bilder verwendet werden? Es ist ja immerhin noch Ardapedia. -- Penngaladh (DB) 17:11, 1. Apr. 2008 (UTC)

Wie willst du denn eine Offline-Version genau herstellen? Per HTTP-Abfragen und inklusive Bilder speichern? Per API? Wir hatten im Forum schon mal eine Anfrage. Meine Nachforschungen zum Thema ergaben aber größere Aufwände und ziemlich viel Gefrickel. Lizenztechnisch sollte es eigentlich kein Problem sein, wenn wir es unter dem Dach der Ardapedia anbieten. --Astaran 13:32, 2. Apr. 2008 (UTC)
Da war im Forum mal was. --Lyrdan 13:32, 2. Apr. 2008 (UTC)
Ich lasse Tom alle Quelltexte, Bilder und Autoren auslesen und generiere dann mit MediaCloth daraus HTML mit eingebettetem Ruby. Daraus würde ich dann statische Seiten generieren, die man dann in ein Archiv packen kann. Hatte ich mir zumindest so gedacht. Soweit ich das sehe, müsste ich die Quelltexte nur vorparsen, da MediaCloth (noch) nicht Vorlagen einbindet. Das einzige, was mir ein bisschen Kopfzerbrechen macht, sind Parserfunktionen. -- Penngaladh (DB) 18:20, 2. Apr. 2008 (UTC)
Mit Version 1.12 müsste MediaWiki dazu fähig sein mir das vorzuparsen (Templates und Parserfunktionen bereits richtig einzusetzen, mir aber den generierten Quelltext liefern und kein fertiges HTML (siehe hier). Das läuft allerdings über die API, die hier ja deaktiviert ist und ist zudem noch nicht wirklich dokumentiert, aber da könnte man ja lokal mit nem Testwiki rumspielen. -- Penngaladh (DB) 06:28, 3. Apr. 2008 (UTC)
Die API können wir aktivieren, die war nur deaktiviert, weil wir sie nicht brauchten und es in der Vergangenheit öfter Sicherheitslücken gab. --Astaran 15:00, 3. Apr. 2008 (UTC)
Das fände ich in dem Zusammenhang sehr praktisch. Zumal sich da gerade mit 1.12.0 einiges getan hat. Für die Offline-Version bräuchte ich allerdings nur expandtemplates und als Format nur yaml, aber es gibt meines Wissens nach (zur Zeit) keine elegante Möglichkeit die anderen Funktionen zu deaktivieren. -- Penngaladh (DB) 19:04, 3. Apr. 2008 (UTC)
API ist nun aktiviert. Falls noch irgendwas fehlt oder du schon was vorzeigbares hast, kontaktiere mich doch bitte per E-Mail. Dann können wir auch überlegen, wie wir das zum Download bereitstellen können. --Astaran 17:12, 4. Apr. 2008 (UTC)
Muss noch einen Teil des Scripts überarbeiten, dann melde ich mich bei dir. -- Penngaladh (DB) 05:23, 28. Apr. 2008 (UTC)


Tolkiendil Inter-wiki (erledigt)

Hello everyone. This is Hyarion from Tolkien Gateway. We have been talking with the kind people over at Tolkiendil.com who also have a wiki, although only members can edit it. They are focused on quality and are the largest French Tolkien wiki so we thought it would be a good idea to work with them on our inter-wiki project. They have already added Ardapedia and if you guys could consider adding them to your inter-wiki links that would be great, thanks. Sorry I don't speak German and am forced to rely on Google to translate below :) -- Hyarion


Hallo alle. Dies ist Hyarion von Tolkien-Gateway. Wir haben im Gespräch mit den freundlichen Menschen mehr als im Tolkiendil.com, haben auch ein Wiki, auch wenn nur Mitglieder können diese bearbeiten. Sie konzentrieren sich auf die Qualität und sind die größten französischen Tolkien Wiki, so dass wir dachten, es wäre eine gute Idee, mit ihnen zu arbeiten auf unserer Inter-Wiki-Projekt. Sie haben bereits hinzugefügt Ardapedia und wenn euch könnte die Auffassung vertreten, sie in Ihrer Inter-Wiki Links, wäre toll, danke :) -- Hyarion

Thanks for the information, Hyarion! An unsere technischen Admins: Könnte ein französischer Interwiki-Link auf Seiten von http://www.tolkiendil.com/ eingerichtet werden!? --siητнσяas 07:44, 28. Mai 2008 (UTC)
Ist erledigt. --Astaran 10:30, 31. Mai 2008 (UTC)
Danke! --siητнσяas 12:03, 31. Mai 2008 (UTC)


Problem Interwiki-Link (erledigt)

  • Hallo! Ich habe mal einen Interwiki-Link zu Tolkiendil im Artikel Aldudénië implementiert und musste feststellen, dass es ein Problem beim Linking gibt. Man wird nicht auf den französischen Artikel verlinkt, sondern auf die Fehlermeldung einer nicht-existierenden Seite. Ist das ein Fehler, den unsere technischen Admins beheben können, oder müssen wir uns zwecks Problemlösung bei unseren französischen Kollegen melden? (Das Linking in die andere Richtung – also in Richtung uns – funktioniert schon mal einwandfrei.) --Irenaeus 00:58, 12. Jul. 2008 (UTC)
  • Hallo Irenaeus, bei den französischen Interwikis muss hinter [[fr: nicht der Name des Artikels dort geschrieben werden, sondern der Pfad, wie er in der Adressleiste steht, hinter http://www.tolkiendil.com/doku.php?id=, also das, was mit encyclo: beginnt. Für Aldudénie wäre das [[fr:encyclo:arts:chants_et_recits:aldudenie]]. Gruß --swyft 11:44, 12. Jul. 2008 (UTC)
  • Ah, in Ordnung! Danke für den Hinweis; ich werd's mir für die Zukunft merken. Es grüßt --Irenaeus 20:10, 12. Jul. 2008 (UTC)


Technisches Problem beim Bilder-Hochladen (erledigt)

Derzeit ist die Funktion zum Hochladen von Dateien nicht möglich. Wenn Bilder hochgeladen werden erscheint eine Fehlermeldung! --siητнσяas 14:37, 31. Dez. 2008 (UTC)

Ich hab den Fehler an die Technik weitergeleitet! (Welche Fehlermeldung bekommst Du genau? Bei mir kommt nämlich nur sehr lange die Sanduhr, dann irgendwann kommentarlos eine weiße Seite.) --Alienor 09:28, 2. Jan. 2009 (UTC)
Bei mir lädt es ziemlich schnell und dann kommt der weiße Bildschirm. --Amras Carnesîr 02:16, 3. Jan. 2009 (UTC)
Hochladen sollte jetzt wieder funktionieren! :) --Alienor 08:25, 3. Jan. 2009 (UTC)

Tex + Tengwar

Tex (mathematische Formeln) scheint nicht zu funktionieren.

Wenn man Tex installieren/aktivieren würde (tetex oder texlive) und die Tex-Schriftart Tengwar, dann könnte man inline Tengwar schreiben. Einfacher ginge das noch mit WikiTex.

Das sieht dann so aus: http://wikisophia.org/wiki/Teng --Penngaladh 11:44, 13. Mär. 2008 (CET)

Find ich gut, aber vielleicht sollten das erstmal die Tengwar Experten im Forum auf Richtigkeit überprüfen. --Lyrdan 16:39, 13. Mär. 2008 (CET)
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen