Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

António Quadros

Aus Ardapedia

António Augusto Melo Lucena Quadros, kurz António Quadros, geboren am 9. Juli 1933 in Santiago de Besteiros, Portugal, gestorben 1994 ebenda, war ein portugiesischer Maler, Schriftsteller, Übersetzer und Illustrator.

[Bearbeiten] Kurzbiographie

António Quadros begann seine Ausbildung an den Kunsthochschulen in Lissabon und Porto, Ende der 1950er Jahre besuchte er als Stipendiat die Pariser Kunsthochschule. Später erhielt er zahlreiche Lehraufträge, so unter anderem an der Universität Porto in der Fakultät der Architektur.

In seiner Kunst wurde António Quadros von Künstlern, wie Picasso, Chagall, mexikanischen Malern und lateinamerikanischen Surrealisten beeinflusst. Ausgestellt wurden seine Werke unter anderem in Portugal, Mozambique, Paris, Barcelona, Genua, São Paulo, Lugano, Rom, Pretoria, Durban, Brüssel, Hannover und Madrid.

Er übersetzte Werke von Albert Camus und André Maurois aus dem Französischen ins Portugiesische.

Zu seinen Illustrationen zählen neben den portugiesischen Übertragungen von George MacDonalds The Princess and the Goblin (A princesa e o duende, 1960) und Nathaniel Hawthornes Wonder Book (Übersetzung 1961), auch die erste portugiesische Übersetzung von J. R. R. Tolkiens The Hobbit (O gnomo, Livraria Civilizacão, 1962).

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen